Zoufris Maracas

Zoufris Maracas | Gabriel Bonnefoy

Die Franzosen mögen eine Radioquote für die Anzahl der französischen Interpreten im Radio haben, musikalisch macht sich der Einfluss anderer Kulturen jedoch zum Glück trotzdem bemerkbar. Das neuste Phänomen der Sorte heißt Zoufris Maracas und spielte vor kurzem noch am Montmartre und in der Metro. Mittlerweile hat die Band mit der Freiheitshymne „Et Ta Mère“ einen kleinen Hit gelandet. Die Mischung aus Chanson, Weltmusik und politisch linken Texten katapuliert einen direkt in den Süden und lädt zum Träumen und Tanzen ein.

coolibri verlost 3 x 2 Karten für das Konzert am 02.08. im Weltkunstzimmer, Düsseldorf.

Konzertreviews

Musik | Konzert | Dagewesen

Punkrock vom Feinsten und erste Sahne Ska: coolibri-Stage Tag 3

Schrammelakkorde, raue schreiende Stimmen und Offbeats zum Abgehen – mit [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Rotzig, punkig, laut: coolibri-Stage Tag 2

Rotzig und laut ist der Grundton des Freitags bei der coolibri-stage: Vier [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Wer von euch hat Bock auf Disko?: Freitagsekstase bei Bochum Total

unt, international und vor allem heiß, so präsentierte sich der Freitag. [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Bochum Total: Schwitzig-schöner Start am Donnerstag

Zu Bochum Total geht man bei jedem Wetter. Das haben die vergangenen Jahre [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Heißes CampusRuhrcomer-Finale bei Bochum Total

Gut 38 Grad im Schatten und gefühlte 100 auf der coolibri-Stage@Riff: Wer [mehr...]