Shantel & Bucovina Club Orkestar

Shantel | Katja Nideroest

Der Godfather of Balkan Beats meldet sich 2013 mit einer neuen Single zurück: „Süper Bad Day“ klingt poppiger, elektronischer und internationaler, als man es sonst von Shantel kennt. Statt choralem Sprechgesang wurde die Stimme geölt. Die Melodie dazu ist zweifelsohne noch immer auf Folk-Basis gemacht, hat jedoch wesentlich weniger Ecken und Kanten, dafür mehr Disko.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Niedeckens BAP beim Zeltfestival

BAP bestuhlt? Eigentlich kaum vorstellbar, aber die Band um Wolfgang [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: 25 Jahre Heavy Gummi im zakk

Momentan scheint es so, als ob alle popkulturellen Nostalgie-Uhren auf den [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Milow beim ZFR

Milow den Stempel Schmusesänger aufzusetzen wäre alles andere als fair. Er [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: Avicii im Mönchengladbacher Hockeypark

Als DJ ein Konzert zu geben, birgt so einige Risiken: Es gibt keine Band, [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Jamie Cullum beim ZFR