Dagewesen: 8 Nachberichte zum Juicy Beats 2013

| Foto: H&H Photographics

Alle feiern und einer muss arbeiten, weil er den perfekten Nachbericht am nächsten Tag liefern muss. Sowas machen wir beim coolibri natürlich nicht. Stattdessen, ein Nachberichtskollektiv. Jeder coolibrist, der seine Meinung zur achtzehnten Ausgabe des Juicy Beats kund tun wollte, war herzlich eingeladen. Hier ist das Ergebnis. 


Mehr zum Juicy Beats Festival

26.7. Westfalenpark, Dortmund

Juicy Beats 2014: Elektronisches Familientreffen

25 neue Acts hat das Festival im Dortmunder Westfalenpark heute verkündet darunter Calexico, FM Belfast, Weekend und Alle Farben. Mit Alligatoah war zuvor schon einer der Überflieger des letzten Jahres bestätigt worden.  Damit besinnt sich das Festival wieder mehr auf seine elektronischen Wurzeln und präsentiert einen schönen Ausschnitt aus den derzeit ambitioniertesten Vertretern der [mehr...]


Konzertreviews

Konzert | Oper & Klassik | Dagewesen | Bochum

Ruhrtriennale: freitagsküche mit dem hr-Sinfonieorchester und Sylvain Cambreling

Die freitagsküche ist eine Art High-Power-Festival-Zentrum für die [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Niedeckens BAP beim Zeltfestival

BAP bestuhlt? Eigentlich kaum vorstellbar, aber die Band um Wolfgang [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: 25 Jahre Heavy Gummi im zakk

Momentan scheint es so, als ob alle popkulturellen Nostalgie-Uhren auf den [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Milow beim ZFR

Milow den Stempel Schmusesänger aufzusetzen wäre alles andere als fair. Er [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: Avicii im Mönchengladbacher Hockeypark

Als DJ ein Konzert zu geben, birgt so einige Risiken: Es gibt keine Band, [mehr...]