Suffocation + Skeletonwitch

Man kennt das ja: Es ist 1990 und der bisherige Death Metal kommt einem irgendwie zu kuschelig vor. Warum nicht also noch einen drauf setzen? Suffocation begründen auf dieser Idee ihren Pionierstatus und eine solide Karriere, mit der sie vor allem die Szene in New York beeinflussten und quasi den Grundstein für ein neues Subgenre legten: Brutal Death Metal. Genregrenzen schmecken auch Skeletonwitch nicht besonders, die sich darüber hinaus bei Elementen aus Thrash und Black Metal bedienen. Eine interessante Mischung!

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Revolverheld in Bochum

Das Abschlusskonzert der "Immer in Bewegung" Tour war ein voller Erfolg. [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Uriah Heep in der Zeche Bochum

Nachdem bereits 21 Octyne und Voodoo Circle für ausreichend Stimmung [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: EA80 in Mönchengladbach

Seitdem im Sommer diesen Jahres das Aus des Horst-Festivals bekannt wurde, [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Cannibal Corpse in der Matrix Bochum

Fliegende Haare, harte Drums und Riffs - Das sind die Jungs Cannibal Corps! [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Ignition in der Tonhalle

Die seit 2007 bestehende Konzertreihe „Ignition“ serviert regelmäßig einen [mehr...]