moe.

Aerosmith

Unter zweieinhalb Stunden stellen sich moe. in der Regel nicht auf die Bühne. Als Jam-Band braucht’s eben Zeit für improvisierte Soli und experimentfreudige Soundausflüge. Das Gerüst zur Show bietet das gerade erst erschienene Album der Progressive Rocker „No Guts ,No Glory“. Gut 25 Jahre Bühnenerfahrung runden das Gesamtpaket ab und versprechen einen klasse Abend für Musiknerds und Jamfans.

 

Konzertreviews

Kultur | Essen

Dagewesen: Hagen Rether erzählt von Hass

Es geht nicht um große Worte. Es geht um die kleinen Taten, die klein genug [mehr...]
Konzert | Düsseldorf

Dagewesen: Queen Esther Marrow & The Harlem Gospel Singers

Sie liebt uns. Soviel ist klar. Schließlich erwähnt sie das in jedem [mehr...]
Musik | Konzert | Kultur | Düsseldorf

Dagewesen: ASD. Wer hätte das gedacht?

Wer hätte das gedacht? Das zakk war auch vergangenen Samstag proppevoll, [mehr...]
Konzert | Düsseldorf

Dagewesen: Torch. Blauer Samt.

Am Donnerstag gab sich Deutsch-Rap Urgestein Torch im zakk die Ehre, um [mehr...]
Musik | Konzert | Düsseldorf

Dagewesen: Die Goldenen Zitronen in Düsseldorf

Am dritten Abend des Lieblingsplatten-Festivals im Düsseldorfer zakk [mehr...]