moe.

Aerosmith

Unter zweieinhalb Stunden stellen sich moe. in der Regel nicht auf die Bühne. Als Jam-Band braucht’s eben Zeit für improvisierte Soli und experimentfreudige Soundausflüge. Das Gerüst zur Show bietet das gerade erst erschienene Album der Progressive Rocker „No Guts ,No Glory“. Gut 25 Jahre Bühnenerfahrung runden das Gesamtpaket ab und versprechen einen klasse Abend für Musiknerds und Jamfans.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Köln

Fotostrecke: Farin Urlaub in Köln

Farin Urlaub und sein Racing Team gaben am 15.5. ein Gastspiel im Kölner [mehr...]
Musik von hier | Konzert | Dagewesen | Recklinghausen

Konzertkritik: S-Clubraum Finale Recklinghausen - Starker Auftritt

Recklinghausen und die Region Vest haben eine überraschend gute, junge [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Gentleman Unplugged

Schon auf dem Weg vom Parkhaus zum Ruhrcongress lag eine ordentliche [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Wuppertal

Konzertkritik: Sphäre Sechs & Kammarheit in Wuppertal

Ein schwereloser Sturz durch die Kälte und Dunkelheit des Alls, hin auf [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Pohlmann in der Zeche Bochum

Pohlmann unplugged ist definitiv ein besonderes Erlebnis. Auch wenn die [mehr...]