Pet Shop Boys live in Dortmund

| Foto: Alasdair McLellan

Von den bekannten Boybands einmal abgesehen, steht wohl kaum eine Gruppe mehr für den (elektronischen) Trash-Pop der 90er, als die Pet Shop Boys. Entsprechend bunt und spektakulär sind auch ihre Live-Shows. 2013 obliegt das Set Design ihrer „Electric“ Tour Es Devlin, die schon für Take That, Lady Gaga und Kayne West arbeitete und letztes Jahr für die Show der Olympischen Spiele in London zuständig war. Der Dortmunder Music Week blüht also nicht nur blumig-opulenter Pop für die Ohren, sondern auch eine königliche Inszinierung fürs Auge. Auf der Setliste könnten neben den Songs des aktuellen Albums “Elysium“ auch erste Stücke des am 15.7. erscheinenden Albums "Electric" zu finden sein; schließlich läuft die Tour bereits unter selbigen Namen. Mit Sicherheit aber liefern die beiden Ohrwurm-Legenden einen Querschnitt durch ihre gesamte Karriere - von "Go West" bis "Always on my mind".

Tickets für die Pet Shop Boys gibts im coolibri-Ticketshop.

Mehr Konzerte

Musik, Musik von hier, Konzert

Best of Unsigned 2018: Das sind die...

Wir stellen alle 15 Bands vor, die am Best of Unsigned-Bandcontest 2018 [mehr...]
 
Konzert

We Invented Paris: Elektro statt Fo...

Nach zweijähriger Kreativpause meldet sich das Schweizer [mehr...]
24.2. Stone im Ratinger Hof, Düsseldorf
Konzert

Kid Francescoli: Dreamteam

Mathieu Hocine und Julia Minkin sind das Dreamteam des Elektropops. „Play [mehr...]
24.2. PONG / NRW-Forum, Düsseldorf

Konzertreviews

Musik | Konzert | Düsseldorf

Auf Rädern: Marilyn Manson in Düsseldorf

Die einen fluchten. Die anderen jubelten. Marilyn Manson gastierte am [mehr...]
Köln

Fotostrecke: London Grammar im Palladium Köln

Kraftvoll, einfühlsam, bewegend: London Grammar haben am Samstag, den [mehr...]
Musik | Konzert | Krefeld

Alice Cooper – Böse Überraschungen

Alice Cooper ist ein Unikat des Bösen, seine Shows sind legendär und [mehr...]
Konzert | Köln

Fotostrecke: Kasabian in Köln

Am 7.11. spielten Kasabian im Kölner E-Werk. Wir haben euch eine [mehr...]
Musik | Konzert | Dortmund

Kraftklub: Schüchterne Rampensau auf Crowdsurfing-Kurs

9000 Menschen voll in der Hand und dabei irgendwie nahbar und sympathisch: [mehr...]