Musik am Pumpwerk

Einfach mal in den Süden fahren: wahlweise in den Kölner. Dort findet in diesem Jahr nämlich zum ersten Mal das dreitägige Open-Air-Festival Musik am Pumpwerk statt. Direkt am Rheinufer der Südstadt und mit hochkarätigen Gästen. So treffen die Bläck Fööss am Eröffnungstag auf Rubalcaba und Luis Frank, ihres Zeichens Mitglieder des Buena Vista Social Clubs. Mission: die kölsch-kubanische Vereinigung in Musikform. Auch Brings und die Leningrad Cowboys tun sich für diesen Tag zusammen. Während das Samstagsprogramm bislang noch geheim ist, verspricht der Sonntag etwas weniger Lokalkolorit, dafür aber ordentlichen Wumms: mit Revolverheld, Jennifer Rostock, Wirtz und Luxuslärm.

 

Konzertreviews

Musik | Konzert | Bochum

Weniger ist mehr: Bohren und der Club of Gore

Weniger ist mehr: Kaum eine Band setzt dieses Motto so erfolgreich um wie [mehr...]
Sport

Fotostrecke: Wrestling in Düsseldorf!

Schweiß, Muskeln und Spandex: Am 22.2. kamen die Stars von World Wrestling [mehr...]
Düsseldorf

Fotostrecke: Disturbed in Düsseldorf

Feuer und Flamme! Hier sind unsere schönsten Eindrücke von Disturbed, die [mehr...]
Konzert | Düsseldorf

Fotostrecke: Avenged Sevenfold rocken Düsseldorf

Lauter waren Donnerstagabende selten - gut, außer beim Germanys Next [mehr...]
Konzert | Köln

Fotostrecke: Kings of Leon in Köln

Die Kings of Leon - fantastisch seit dem ersten Album! Ihren neusten [mehr...]