Sportfreunde Stiller: New York, Rio, Rosenheim

Das Gebiet um die Glockenbachwerkstatt in München ist gerade heiß umkämpft. Immer mehr Grünflächen und günstige Wohnungen müssen dort aus Gentrifizierungs-Gründen den Besserverdienenden-Lofts weichen. Hier haben kürzlich die Sportfreunde Stiller mit Prominenten wie Dieter Hildebrandt und Mehmet Scholl für faire Wohnraumpreise protestiert. Diese Aktion zeigt, wie ernst und erwachsen sich das Trio gegenwärtig inszeniert – und das spiegelt sich auch auf ihrem neuen Album wieder. Ein Song wie „Hymne auf Dich“ erinnert von der Komposition her an Muse; „Lederjacke“ ist eine Noise-rockige Indie-Hymne und „Unter Uns“ eine anonyme Kraftklub-Hommage. Der Spaß kommt zwar nicht zu kurz, doch die neue Seriosität steht Flo, Peter und Rüde einfach gut.

Reinhören ins aktuelle Album der Sportfreunde Stiller

Mehr CD Besprechungen

CDs

Madonna: Rebel Heart

„Von Brüllshows betäubt, von Glücksrädern überrollt, von Titten [mehr...]
VÖ: 6.3. Interscope/Universal
CDs

Nneka: My Fairy Tales

Reggae, Weltmusik, Dub, Dancehall und HipHop werden von Nneka zu einem [mehr...]
27.2. Neverland/Soulfood
CDs

Gang Of Four: What Happens Next

Innerhalb der Post-Punk-Szene waren Gang Of Four in den frühen 80ern das [mehr...]
27.2. Membran

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld


Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Köln

Fotostrecke: Kraftklub live im Palladium Köln

Kraftklub haben ihre Fans wie immer vom ersten Takt an voll im Griff. Party [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Fotostrecke: Architects in Köln

Am 26.2. spielten die Architects in der Live Music Hall in Köln. Wir waren [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Wanda im Hotel Shanghai

Die Wiener Rockband mit dem schönen Namen Wanda hat am 11.2. dem Hotel [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: The Subways in der Zeche Bochum

Auch eine Grippe hält Billy Lunn und Charlotte Cooper nicht vom Auftritt [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Mono Inc live in Bochum

Ein Martin Engler, der seine Fans am liebsten alle mit Handschlag begrüßt. [mehr...]