Ein klassischer Sommer mit Brahms

Liebt Brahms: Alban Gerhardt

„Lieben Sie Brahms?“, wurde die Protagonistin in Françoise Sagans gleichnamigen Roman gefragt. Wer diese Frage mit einem zustimmenden Nicken beantworten kann, dem sei der Brahms-Zyklus im KlassikSommer (7.6.–26.7.) ein Plaisir. Gemeinsam mit der Nordwestdeutschen Philharmonie lassen an unterschiedlichen Spielorten preisgekrönte Solisten wie der Cellist Alban Gerhardt und die Geigerin Gergana Gergova (28.6.) des Altmeisters Werk erklingen. Die zweite Hälfte des Festivals gibt sich mit Ensembles wie dem Hard-Rock-Cello-Quartett Cellomania etwas weniger klassisch.

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Emil Bulls in Bochum

La Confianza eröffneten mit viel Power den gestrigen Abend. An early [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Bonaparte im Kölner Gloria

Spritzendes Blut, entblößte Körper, groteske Kostüme – über die Live-Shows [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Sohn beim New Fall Festival in Düsseldorf

Schon von weitem strahlt sie dem Besucher im Nachthimmel angeleuchtet [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: London Grammar in der Tonhalle Düsseldorf

Der Ausdruck „Gemischte Gefühle“ bringt den Abend in der Düsseldorfer [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Yann Tiersen im Kölner Gloria

Bekanntheit und Ruhm erlangte Yann Tiersen vor einigen Jahren durch die [mehr...]