Biergarten-Sounds

Ana Popovic | Foto: Steve Roberts

Wenn der Fußball Pause hat, herrscht im Strobels noch lange nicht Funkstille. Dafür sorgt der jährliche Live-Sommer im hauseigenen Biergarten. Eröffnet wird die kommende Saison am 8. Juni vom Electric Light Orchestra mit Phil Bates am Mikrophon. Bei den Briten, die hierzulande Anfang der 80er Jahre mit „Xanadu“ und „Time“ zwei Nr.1-Alben hatten, ist der Name Classic Rock seit nunmehr mehr als vier Jahrzehnten Programm. Fans dürfen sich auf zeitlose Klassiker wie „Hold On Tight“, „Don´t Bring Me Down“ oder der einzigartigen Version von Chuck Berrys „Roll Over Beethoven“ freuen.

Einen Monat später ist dann Ana Popovic in Dortmund zu Gast. Die gebürtige Serbin mit Wohnsitz in Memphis hat sich Anfang des Jahrtausends mit ihrem zweiten Album „Hush“ in die Oberliga des Blues gespielt und kommt am 7. Juli nicht nur mit frischem Material ihres neuen Albums „Can You Stand The Heat“ sondern auch mit der Blues- & Funk-Band Mo´ Better Love in die Strobelsallee.

Komplettiert wird der Live-Sommer im weiteren Verlauf der Saison von den Schürzenjägern, den Hooters und einer Falco-Tribute-Show.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Dortmund

Konzertkritik: Amsterdam Klezmer Band im Konzerthaus Dortmund

Wenn die Amsterdam Klezmer Band gemein gewesen wäre, hätte sie nach einer [mehr...]
Konzert | Oper & Klassik | Dagewesen | Bochum

Ruhrtriennale: freitagsküche mit dem hr-Sinfonieorchester und Sylvain Cambreling

Die freitagsküche ist eine Art High-Power-Festival-Zentrum für die [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Niedeckens BAP beim Zeltfestival

BAP bestuhlt? Eigentlich kaum vorstellbar, aber die Band um Wolfgang [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: 25 Jahre Heavy Gummi im zakk

Momentan scheint es so, als ob alle popkulturellen Nostalgie-Uhren auf den [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Milow beim ZFR

Milow den Stempel Schmusesänger aufzusetzen wäre alles andere als fair. Er [mehr...]