Ben Howard

Ben Howard

Eine Akustik-Gitarre und eine außergewöhnliche Stimme. Mehr braucht der britische Singer/Songwriter Ben Howard nicht, um zu überzeugen. Auf seinem Album „Every Kingdom“ tänzelt der Musiker zwischen Melancholie und mitreißender Freude am Spielen und lässt sich musikalisch mit Künstlern wie Damien Rice oder Bon Iver vergleichen. Howards Folkpop mit Indieeinflüssen wurde im letzten Jahr mit zwei Brit-Awards honoriert.

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Ben Howard im Kölner Palladium

Ben Howard, das ist dieser freundlich, gut gelaunte, irgendwie unaufgeregte [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Fotostrecke: Bosse in der Essener Lichtburg

Bosse mit Streichern und Bläsern? Ja, der Axel kanns! In der Essener [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

Konzertkritik: Maybeshewill im Oberhausener Druckluft

Das Druckluft in Oberhausen liegt verlassen und ein wenig verwahrlost auf [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Klaxons und Fenech Soler im Luxor

Es ist noch nicht besonders voll und leider auch gar nicht warm als ich das [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Ed Sheran in Düsseldorf

An diesem Abend hat es Ed Sheeran geschafft, der großen Halle des ISS Dome [mehr...]