Christuskirche: Aimee Mann akustisch

Aimee Mann spielt in Bochum akustisch

Nein, tragisch ist es nicht, dass den meisten Menschen bei Aimee Mann der Soundtrack zu Magnolia einfällt. Er war genial und ihr Durchbruch. Und anschließend hat sie genau das nicht gemacht, was erwartbar gewesen wäre, nämlich nach den Gesetzen der Musikindustrie zu arbeiten, um ihren Erfolg zu maximieren. Von daher ist Manns musikalische Karriere etwas kleiner ausgefallen, aber ihre Integrität hat sie behalten. Nicht umsonst zählt die New York Times sie zu den wichtigsten Musikerinnen ihrer Generation.



Das aktuelle Album "Charmer" ist typisch Mann, dabei merklich beeinflusst von einer intensiven Beatles Phase. Klassisches Singer/Songwriter-Material, textlich kleine Kurzgeschichten. Sie selbst sagt, das Album setze sich mit den Wesenszügen der charmanten Narzissten ausseinandern. Ein Typ Mensch, dem sie selbst immer wieder erliegt, was nicht immer eine gute Entscheidung ist.

Das Konzert in Bochum ist einer von nur drei Terminen in Deutschland. Und die Christuskirche dürfte eine hervorragende Location für ein akustisches Set sein. 

Video

Mehr Konzerte

Musik von hier, Konzert

Schlakks: Hell sehn

„Irgendwo zwischen virtuosem Gejammer und klassischem wortwahnwitzigen [mehr...]
Konzert

Cherry Poppin Daddies

Swing, swing, swing along! Die Cherry Poppin Daddies tun es jedenfalls [mehr...]
19.9. turock, Essen
Konzert

Dark Horses

Ein Tier im Bandnamen, eine hübsch anzuschauende Blondine als Frontfrau – [mehr...]
19.9. zakk, Düsseldorf

Konzertreviews

Konzert | Oper & Klassik | Dagewesen | Bochum

Ruhrtriennale: freitagsküche mit dem hr-Sinfonieorchester und Sylvain Cambreling

Die freitagsküche ist eine Art High-Power-Festival-Zentrum für die [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Niedeckens BAP beim Zeltfestival

BAP bestuhlt? Eigentlich kaum vorstellbar, aber die Band um Wolfgang [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: 25 Jahre Heavy Gummi im zakk

Momentan scheint es so, als ob alle popkulturellen Nostalgie-Uhren auf den [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Milow beim ZFR

Milow den Stempel Schmusesänger aufzusetzen wäre alles andere als fair. Er [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: Avicii im Mönchengladbacher Hockeypark

Als DJ ein Konzert zu geben, birgt so einige Risiken: Es gibt keine Band, [mehr...]