Klangart: Musik mit Natur mit Kunst

Ulrich Gumpert Workshop Band

Der Auftakt im April hat indoor stattgefunden – jetzt geht es vom gläsernen Pavillon raus in die lang ersehnte Open-Air-Saison: Klangart 2014 präsentiert insgesamt sechs hochkarätige Konzerte an der Villa Waldfrieden im Skulpturenpark. „Das Auftaktwochenende bietet ein spannendes Kontrastprogramm“, lautet die Ankündigung für den Monatswechsel Mai/Juni.

Am 30.5. kommt mit Ulrich Gumpert ein schon zu DDR-Zeiten international geschätzter Pianist, Organist und Komponist. „Heute ist Gumpert bestens vernetzt mit der sich stetig wandelnden Berliner Avantgarde-Jazzszene. Die Neuauflage der Workshop Band ist aus einem Workshop beim ‚Jazz Focus‘-Festival 2004 hervorgegangen, und was damals als Konzertzugabe begann, ist heute festes – und schon oft gefeiertes – Programm: Die Band widmet sich der Musik des genialen Bassisten und Komponisten Charlie Mingus.“

Las Migas aus Barcelona

Ganz anders geht es musikalisch und optisch am 1.6. zu. Die vier Damen von Las Migas aus Barcelona sind virtuose Musikerinnen und Sängerinnen, und ihr Flamenco klingt ungewöhnlich frisch und zuweilen fast avantgardistisch. „In ihren durchaus auf der Tradition beruhenden Sound schmuggeln sie gekonnt Klangfarben aus Klassik, Tango, Fado, Jazz und Habaneras oder auch westindische und mediterrane Einflüsse.“ Der künstlerisch Leiter E. Dieter Fränzel, der im sechsten Jahr für das Klangart-Programm verantwortlich zeichnet, hat auch für andere Künste Auge und Ohr: „Meine Empfehlung: Unternehmen Sie vor dem Konzert einen Spaziergang durch den weitläufigen Park, wo unter vielfältigem Baumbestand erstaunliche Kunstwerke zu finden und zu betrachten sind. So wünsche ich Entspannung und angeregte Unterhaltung mit der Kunst und der Musik im Skulpturenpark Waldfrieden.“

Mehr aus Wuppertal

Kulturtipps: Der November im Bergischen Land

Draußen wird es grau, aber die Kultur bleibt bunt. Eine kleine, feine Auswahl an Konzerten, Lesungen und Comedy im Bergischen Land. [mehr...]


Meinungsstarke Wuppertaler kommen gratis in die Oper

Die Wuppertaler Bühnen sind mit einem interessanten Projekt ins Netz gegangen. Künftig können schreibfreudige Kulturliebhaber gratis eine Karte für die Wuppertaler Oper oder das Sinfonieorchester bekommen.  [mehr...]


25.+26.10. Wuppertal-Ost;
 1.+2.11. Wuppertal-West;


WOGA 2014: Kunstwoge und Musenkuss

Ein regelmäßiger Publikumsmagnet in Wuppertals Kulturszene sind sicher die jährlich veranstalteten „Wuppertaler Offenen Galerien und Ateliers“, kurz WOGA. Das Besondere daran ist, dass eben nicht nur Kunst ausgestellt wird, sondern die Ausstellenden den Dialog mit den Neugierigen suchen. Auch der Wuppertaler Maler Detlef Bach bietet viel mehr als eine offene Tür. Es hat schon Tradition. An zwei [mehr...]


Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Emil Bulls in Bochum

La Confianza eröffneten mit viel Power den gestrigen Abend. An early [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Bonaparte im Kölner Gloria

Spritzendes Blut, entblößte Körper, groteske Kostüme – über die Live-Shows [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Sohn beim New Fall Festival in Düsseldorf

Schon von weitem strahlt sie dem Besucher im Nachthimmel angeleuchtet [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: London Grammar in der Tonhalle Düsseldorf

Der Ausdruck „Gemischte Gefühle“ bringt den Abend in der Düsseldorfer [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Yann Tiersen im Kölner Gloria

Bekanntheit und Ruhm erlangte Yann Tiersen vor einigen Jahren durch die [mehr...]