Versengold

Versengold prägen seit Jahren einen unverwechselbaren Mittelalter-Folk. Dabei setzt das Quintett auf einen eingängigen, treibenden und überaus tanzbaren Charakter. Die deutschen Texte stammen ausnahmslos aus eigener Feder und umschreiben sowohl die großen Geschichten als auch die kleinen Anekdoten des mittelalterlichen Lebens. Die Spanne der Dichtung reicht dabei von lyrischen Balladen bis zu den banalen Saufliedern. Sie berichtet von Schlachten, Taten großer Fürsten, Helden des Alltags, Legenden, Mythen, Sagen und allerlei Geschichten aus längst vergangenen Tagen.

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Dortmund

So war das Way Back When 2015

Pipi-Beichte, 2500 Euro für Rauchen auf der Bühne und leuchtende [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Fotostrecke: Farin Urlaub in Köln

Farin Urlaub und sein Racing Team gaben am 15.5. ein Gastspiel im Kölner [mehr...]
Musik von hier | Konzert | Dagewesen | Recklinghausen

Konzertkritik: S-Clubraum Finale Recklinghausen - Starker Auftritt

Recklinghausen und die Region Vest haben eine überraschend gute, junge [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Gentleman Unplugged

Schon auf dem Weg vom Parkhaus zum Ruhrcongress lag eine ordentliche [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Wuppertal

Konzertkritik: Sphäre Sechs & Kammarheit in Wuppertal

Ein schwereloser Sturz durch die Kälte und Dunkelheit des Alls, hin auf [mehr...]