Sepultura, Accuser, Hammercult

Wenn am 11.5. mal wieder große schwarze Tourbusse vor dem Essener Turock parken, sitzen in einem davon keine Geringeren als die brasilianischen Trash-Metal-Legenden Sepultura. Mit weltweit über sieben Millionen verkaufter Platten gehören sie nach wie vor zu den Stars der Szene. Knüppelharter Support kommt von Hammercult aus Israel, die 2011 den Metal Battle beim Wacken Open Air gewannen und von Accuser aus Siegen.

 

Konzertreviews

Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Dortmund

Dagewesen (und verzaubert): Aurora im Konzerthaus Dortmund

Das junge Ausnahmetalent Aurora Aksnes aus Norwegen war im Konzerthaus [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Che Sudaka in Bochum

Che Sudaka! Was klingt wie der Kampfschrei eines Ninja, hat sich in der [mehr...]
Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Dortmund

Mittwochs mit Marsimoto: Ein Konzert mit Nebelmaschine

Ein Mittwoch mit Marsimoto – was darf man da erwarten? In etwa folgendes: [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Bilderbuch in Essen

Brachiale E-Gitarren die locker und gelöst Popsongs durch die Essener [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertbericht: Wanda im zakk

Wanda. Endlich. Im restlos ausverkauften zakk bilden sich Schlangen aus [mehr...]