Irma

Irma | zakk

Eine junge Frau stellt regelmäßig kleine Musikvideos von sich ins Netz, sammelt so eine wachsende Fangemeinde, bis sie schließlich bei Universal ihr Debütalbum veröffentlicht und damit in Frankreich die Top Twenty knackt. So märchenhaft und modern liest sich die Erfolgsstory von Irma, die mit 15 aus Kamerun nach Frankreich kam. Ihre Songs werden von den Klängen einer akustischen Gitarre dominiert und durch Neo-Soul und Pop ergänzt. Stellenweise erinnert diese Version der Weltmusik an Sängerin Ayo.

 

Konzertreviews

Konzert | Köln

Fotostrecke: You Me At Six in Köln

You Me At Six spielten am 20.3. in der Kölner Live Music Hall - und so sah [mehr...]
Konzert | Oberhausen

Mit Schnipo Schranke nackig auf der Cocktailbar

Irgendwie passend: Am gestrigen Weltfrauentag (8.3.) löste das Hamburger [mehr...]
Konzert | Köln

Dagewesen: Johnossi in der Essigfabrik in Köln

Johnossi bei YouTube, da kommt immer noch als erstes „Man Must Dance“, ihr [mehr...]
Konzert | Köln

Fotostrecke: Skunk Anansie zerrocken Köln

Was für eine Frau, was für eine Band, was für ein Abend. Skunk Anansie [mehr...]
Köln

Fotostrecke: Two Door Cinema Club in Köln

Wir haben die schönsten Eindrücke von Two Door Cinema Club für euch [mehr...]