Chet Faker

Chet Faker

Langer, roter Rauschebart und eine warme, teils rauchig-brüchige Soulstimme. Über ein Jahr ist es jetzt her, dass Chet Faker alias Nicholas Murphy in der Netzwelt durch sein Cover der Blackstreet-Nummer „No Diggity“ bekannt wurde. Noch in diesem Jahr wird sein Debütalbum erscheinen. Vor Veröffentlichung tourt Faker im Mai samt Band durch Deutschland. Dann werden die geneigten Zuschauer also nicht nur seinen bekannten Coversong zu hören bekommen, sondern auch eigene Stücke.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Revolverheld in Bochum

Das Abschlusskonzert der "Immer in Bewegung" Tour war ein voller Erfolg. [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Uriah Heep in der Zeche Bochum

Nachdem bereits 21 Octyne und Voodoo Circle für ausreichend Stimmung [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: EA80 in Mönchengladbach

Seitdem im Sommer diesen Jahres das Aus des Horst-Festivals bekannt wurde, [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Cannibal Corpse in der Matrix Bochum

Fliegende Haare, harte Drums und Riffs - Das sind die Jungs Cannibal Corps! [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Ignition in der Tonhalle

Die seit 2007 bestehende Konzertreihe „Ignition“ serviert regelmäßig einen [mehr...]