Chet Faker

Chet Faker

Langer, roter Rauschebart und eine warme, teils rauchig-brüchige Soulstimme. Über ein Jahr ist es jetzt her, dass Chet Faker alias Nicholas Murphy in der Netzwelt durch sein Cover der Blackstreet-Nummer „No Diggity“ bekannt wurde. Noch in diesem Jahr wird sein Debütalbum erscheinen. Vor Veröffentlichung tourt Faker im Mai samt Band durch Deutschland. Dann werden die geneigten Zuschauer also nicht nur seinen bekannten Coversong zu hören bekommen, sondern auch eigene Stücke.

 

Konzertreviews

Konzert | Düsseldorf

Dagewesen: Billy Talent in Düsseldorf

Old-School, Rock, Bier und eine Menge Schweiß: Diese Dinge sind die [mehr...]
Dortmund

Fotostrecke: Comic Con in Dortmund

Wir waren auf der German Comic Con in Dortmund unterwegs und haben [mehr...]
Konzert | Oberhausen

Dagewesen: Volbeat und Airborne in Oberhausen

Airbourne starteten ihre Show mit einem kleinen Zwischenfall. Nach dem [mehr...]
Musik | Konzert | Düsseldorf

Dagewesen: Sunset Sons in Düsseldorf

Die vier Surfertypen von Sunset Sons machten Station in Düsseldorf. Wir [mehr...]
Musik | Konzert | Essen

Konzertkritik: Max Raabe und Palast Orchester in Essen

Wenn der Frontmann nur das Tüpfelchen auf dem i ist, dann macht ein [mehr...]