Albert Hammond

Albert Hammond

Mit dem modernen Musikbusiness ist das oft so eine Sache: Die, deren Namen in aller Munde sind, bekommen ihre Songs allzu oft von Leuten komponiert, die kein Schwein kennt. Albert Hammond ist auf beiden Seiten Zuhause: Mit „It Never Rains In Southern California“ ist er auf jedem 70er-Jahre-Sampler vertreten, hinter den Kulissen komponierte er z. B. Whitney Houstons „One Moment in Time“ oder bereicherte Duffys Album „Endless“. Live kann er damit aus einem schier endlosen Pool von Evergreens und Hits schöpfen, die zum Mitsingen animieren.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Ben Howard im Kölner Palladium

Ben Howard, das ist dieser freundlich, gut gelaunte, irgendwie unaufgeregte [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Fotostrecke: Bosse in der Essener Lichtburg

Bosse mit Streichern und Bläsern? Ja, der Axel kanns! In der Essener [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

Konzertkritik: Maybeshewill im Oberhausener Druckluft

Das Druckluft in Oberhausen liegt verlassen und ein wenig verwahrlost auf [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Klaxons und Fenech Soler im Luxor

Es ist noch nicht besonders voll und leider auch gar nicht warm als ich das [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Ed Sheran in Düsseldorf

An diesem Abend hat es Ed Sheeran geschafft, der großen Halle des ISS Dome [mehr...]