The Day in Dortmund: Bezaubernder Indie-Streifen

The Day kommen nach Dortmund. | Foto: Nanne Spielmann

Wäre das deutsch-holländische Duo The Day ein Film, wären sie einer dieser bezaubernden melancholischen Indiestreifen, in dem Jugendliche am Rand zum Erwachsensein einen letzten goldenen Sommer in der Heimatstadt verbringen, ehe sich alles unweigerlich verändert.

Das ist bitter, aber auch schön, unaufhaltsam, aber auch mitreißend. Man möchte eine Träne über die Wange rollen lassen, aber dabei zuversichtlich lächeln. Diesen feinen Grat treffen sie dank perfekt harmonisierender Gitarren-, Synthie- und Schlagzeugklänge mit jeder Note. Lukas Vering

Konzertreviews

Musik | Konzert | Bochum

Fotostrecke: Seasick Steve in der Zeche

Ein Musiker auf Reisen. Seasick Steve legte gestern (25.4.) in der Zeche [mehr...]
Konzert | Kultur | Essen

Fotostrecke: Backstage mit Banda Senderos

Am 22.4. stellte die Global Funk-Band Banda Senderos in der Essener [mehr...]
Köln

Fotostrecke: Christina Stürmer im E-Werk

Am 10.4. brachte Christina Stürmer das Kölner E-Werk mit viel Herzblut und [mehr...]
Musik | Konzert | Essen

Fotostrecke: Simple Minds und KT Tunstall im Colosseum Theater

Spätestens seit ihrem Hit Don't You (Forget About Me) sind die Schotten der [mehr...]
Musik | Köln

Dagewesen: Christiane Rösinger in Köln

Und dann schweigt Christiane Rösinger. Ausnahmsweise. Sie, die [mehr...]