The Day in Dortmund: Bezaubernder Indie-Streifen

The Day kommen nach Dortmund. | Foto: Nanne Spielmann

Wäre das deutsch-holländische Duo The Day ein Film, wären sie einer dieser bezaubernden melancholischen Indiestreifen, in dem Jugendliche am Rand zum Erwachsensein einen letzten goldenen Sommer in der Heimatstadt verbringen, ehe sich alles unweigerlich verändert.

Das ist bitter, aber auch schön, unaufhaltsam, aber auch mitreißend. Man möchte eine Träne über die Wange rollen lassen, aber dabei zuversichtlich lächeln. Diesen feinen Grat treffen sie dank perfekt harmonisierender Gitarren-, Synthie- und Schlagzeugklänge mit jeder Note. Lukas Vering

Konzertreviews

Musik | Konzert | Düsseldorf

Auf Rädern: Marilyn Manson in Düsseldorf

Die einen fluchten. Die anderen jubelten. Marilyn Manson gastierte am [mehr...]
Köln

Fotostrecke: London Grammar im Palladium Köln

Kraftvoll, einfühlsam, bewegend: London Grammar haben am Samstag, den [mehr...]
Musik | Konzert | Krefeld

Alice Cooper – Böse Überraschungen

Alice Cooper ist ein Unikat des Bösen, seine Shows sind legendär und [mehr...]
Konzert | Köln

Fotostrecke: Kasabian in Köln

Am 7.11. spielten Kasabian im Kölner E-Werk. Wir haben euch eine [mehr...]
Musik | Konzert | Dortmund

Kraftklub: Schüchterne Rampensau auf Crowdsurfing-Kurs

9000 Menschen voll in der Hand und dabei irgendwie nahbar und sympathisch: [mehr...]