The Day in Dortmund: Bezaubernder Indie-Streifen

The Day kommen nach Dortmund. | Foto: Nanne Spielmann

Wäre das deutsch-holländische Duo The Day ein Film, wären sie einer dieser bezaubernden melancholischen Indiestreifen, in dem Jugendliche am Rand zum Erwachsensein einen letzten goldenen Sommer in der Heimatstadt verbringen, ehe sich alles unweigerlich verändert.

Das ist bitter, aber auch schön, unaufhaltsam, aber auch mitreißend. Man möchte eine Träne über die Wange rollen lassen, aber dabei zuversichtlich lächeln. Diesen feinen Grat treffen sie dank perfekt harmonisierender Gitarren-, Synthie- und Schlagzeugklänge mit jeder Note. Lukas Vering

Konzertreviews

Musik | Konzert | Oberhausen

Irievoir und Merci: Irié Révoltés nehmen Abschied in Oberhausen

Es gibt dieses besondere Gefühl, wenn beim Konzert das vermutlich letzte [mehr...]
Konzert | Köln

Technik, die begeistert: Helene Fischer in Köln

Ende dieser Woche werden über 80.000 Zuschauer Helene Fischer live in der [mehr...]
Musik | Berlin

Vielfältige Poplandschaft bei Popkultur-Berlin

Wo sonst Städtetouristen kurz innehalten und ihre Smartphones zücken, um [mehr...]
Musik | Konzert | Dortmund

Zu hoch hinaus: Out4Fame-Festival in Dortmund

Was für Hip-Hop-Liebhaber ein ganz besonderes Highlight im [mehr...]
Party | Musik | Bochum

Ruhrtriennale: Die Ritournelle geht, aber bleibt

Die Ritournelle wird bleiben. Das steht fest. In der Erinnerung derer, die [mehr...]