Kalle Mattson

Bedächtig, klar akzentuiert mit einer Stimme, die eine so besondere Tonlage hat, dass sie auf dem schmalen Grad zwischen nervig und besonders perfekt ausbalanciert ist, erzählt kalle Mattson seine Geschichten. Der Grundton auf dem neuen Album „The Moon Will Be Golden“ pendelt zwischen Hoffnung und Melancholie, genau wie der 22-jährige Songwriter selbst, der, zumindest in der Netzgemeinschaft, kein Newcomer mehr ist.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: Elton John mit Hubschrauber in Mönchengladbach

Ein Weltstar ist zu Gast in Mönchengladbach. Direkt vor dem Hockeypark [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Festival 2014 | Mönchengladbach

Nachbericht: Das war HORST 2014

Drei Tage, zwei Bühnen, 31 Bands: Beim diesjährigen HORST-Festival in [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Festival 2014 | Düsseldorf

Fotostrecke: Open Source Festival 2014

Auf dem Open Source konnte man dieses Jahr eine Menge zu sehen bekommen: [mehr...]
Kunst | Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertbericht: Impressionen vom Open Source Festival

Am frühen Morgen zeigt sich der Rhein im grauen Morgenrock: Der Fluss ist [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Dagewesen: coolibri auf der Extraschicht - Ruhris sind nicht aus Zucker

Eine Nacht der Industriekultur in Essen. Auf Zeche Zollverein steht „Das [mehr...]