Junior: Folk und Synthie im Hutmacher

„Ich hab so im Gefühl, dass die ziemlich durchs Dach schießen.“ So äußerte sich Hutmacher-Mitarbeiter Tomasz Lachmann im Februar, voller Vorfreude auf das Konzert von Junior. Ian Fisher, der Songwriter aus Missouri, und Fabian Kalker, studierter Musiker und Produzent aus Berlin, haben sich ordentlich in den letzten drei Musikjahrzehnten umgehört, was sich in Juniors Musik spiegelt. Aber: „Es geschieht mehr als nur ein Aufeinandertreffen von Folk und Synthie. Moog, Wurlitzer Piano und Gitarre verbinden sich zu einem Sound, der gleichzeitig souverän und spontan, catchy und kantig klingt“, so die Ankündigung.

Konzertreviews

Musik | Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: The Libertines in Köln

The Libertines haben sich trotz jahrelanger Pause ihren [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Tame Impala in Köln

"Happy Karneval!" Spätestens mit dieser Bemerkung hat sich der Frontman [mehr...]
Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Dortmund

Dagewesen (und verzaubert): Aurora im Konzerthaus Dortmund

Das junge Ausnahmetalent Aurora Aksnes aus Norwegen war im Konzerthaus [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Che Sudaka in Bochum

Che Sudaka! Was klingt wie der Kampfschrei eines Ninja, hat sich in der [mehr...]
Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Dortmund

Mittwochs mit Marsimoto: Ein Konzert mit Nebelmaschine

Ein Mittwoch mit Marsimoto – was darf man da erwarten? In etwa folgendes: [mehr...]