Darkside kommen nach Dortmund

Bei Darkside hört man sofort, dass hier zwei Musikliebhaber nächtelang eingespielt und rumgefrickelt haben. Das Duo besteht aus dem Wunderkind der elektronischen Musik, Nicolas Jaar und seinem Konzertgitarristen, -drummer und überhaupt Multiinstrumentalist, Dave Harrington.Während man auf dem selbstbewussten Remix von Daft Punks "Random Access Memories" noch sehr experimentell mit knarzenden Noise-Effekten spielte, geht es auf Debütalbum "Psychic" wesentlich harmonischer zu. Tragendes Element ist hier die E-Gitarre und diverse elektronische Elemente, die umeinander kreisen, wie Nebel im Rampenlicht. Behutsam, aber nicht im Rückwärtsgang, bauen sich die einzelnen Songs auf bis sich die Tonspuren aus Pecussions, Gesang und Hall um das Grundgerüst geschmiegt haben und sich ein großes Ganzes ergibt.

Darkside: 16.7. FZW Dortmund

Darkside - Psychic im Stream

Remix: Random Access Memories

Mehr Konzerte

Konzert, Stadtgespräch, Festival 2014

Approximation-Festival X: Musikalis...

Seit nunmehr einer Dekade schaut die Musikwelt auf Düsseldorf, wenn das [mehr...]
18.–23.11. Salon des Amateurs & Filmwerkstatt, Düsseldorf
Konzert, Stadtgespräch

Beatsteaks: Schlingel und Ur-Sympat...

Donots-Sänger Ingo Knollmann verneigt sich in einer Gastkritik vor den [mehr...]
25.11. Westfalenhalle, Dortmund
Konzert

Morrissey

Einen Track des ehemaligen The-Smiths-Sängers erkennt man sofort. Die [mehr...]
24.11. Colosseum, Essen

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Ben Howard im Kölner Palladium

Ben Howard, das ist dieser freundlich, gut gelaunte, irgendwie unaufgeregte [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Fotostrecke: Bosse in der Essener Lichtburg

Bosse mit Streichern und Bläsern? Ja, der Axel kanns! In der Essener [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

Konzertkritik: Maybeshewill im Oberhausener Druckluft

Das Druckluft in Oberhausen liegt verlassen und ein wenig verwahrlost auf [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Klaxons und Fenech Soler im Luxor

Es ist noch nicht besonders voll und leider auch gar nicht warm als ich das [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Ed Sheran in Düsseldorf

An diesem Abend hat es Ed Sheeran geschafft, der großen Halle des ISS Dome [mehr...]