Darkside kommen nach Dortmund

Bei Darkside hört man sofort, dass hier zwei Musikliebhaber nächtelang eingespielt und rumgefrickelt haben. Das Duo besteht aus dem Wunderkind der elektronischen Musik, Nicolas Jaar und seinem Konzertgitarristen, -drummer und überhaupt Multiinstrumentalist, Dave Harrington.Während man auf dem selbstbewussten Remix von Daft Punks "Random Access Memories" noch sehr experimentell mit knarzenden Noise-Effekten spielte, geht es auf Debütalbum "Psychic" wesentlich harmonischer zu. Tragendes Element ist hier die E-Gitarre und diverse elektronische Elemente, die umeinander kreisen, wie Nebel im Rampenlicht. Behutsam, aber nicht im Rückwärtsgang, bauen sich die einzelnen Songs auf bis sich die Tonspuren aus Pecussions, Gesang und Hall um das Grundgerüst geschmiegt haben und sich ein großes Ganzes ergibt.

Darkside: 16.7. FZW Dortmund

Darkside - Psychic im Stream

Remix: Random Access Memories

Mehr Konzerte

Kunst, Konzert, Kultur, Stadtgespräch

Summer of Love: Ein bisschen Woodst...

61 Tage lang wird die Dinslakener Zeche Lohberg diesen Sommer mit Kunst, [mehr...]
30.4.–30.6. Zeche Lohberg, Dinslaken
Konzert

Jonas Alaska

In seiner Heimat Norwegen ist Jonas Alaska, ein zerbrechlich wirkender [mehr...]
28.5. Kassette, Düsseldorf
Konzert

Telekom Electronic Beats Festival: ...

So schön Reisen auch sind, irgendwann wird es Zeit, heimzukehren. Am 29. [mehr...]
29.5. E-Werk, Köln

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Dortmund

So war das Way Back When 2015

Pipi-Beichte, 2500 Euro für Rauchen auf der Bühne und leuchtende [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Fotostrecke: Farin Urlaub in Köln

Farin Urlaub und sein Racing Team gaben am 15.5. ein Gastspiel im Kölner [mehr...]
Musik von hier | Konzert | Dagewesen | Recklinghausen

Konzertkritik: S-Clubraum Finale Recklinghausen - Starker Auftritt

Recklinghausen und die Region Vest haben eine überraschend gute, junge [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Gentleman Unplugged

Schon auf dem Weg vom Parkhaus zum Ruhrcongress lag eine ordentliche [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Wuppertal

Konzertkritik: Sphäre Sechs & Kammarheit in Wuppertal

Ein schwereloser Sturz durch die Kälte und Dunkelheit des Alls, hin auf [mehr...]