Sizarr

Sizarr | Erik Weiss

Eine Newcomer-Band aus Landau spielt sich mit ihrem Debütalbum mal eben lässig in die Jahrescharts von Intro und laut.de. „Psycho Boy Happy“ heißt das Erstlingswerk: Das Cover zeigt einen Rockerrücken. Lederjacke, alles schwarzweiß bis auf den kunterbunten Batch auf der Jacke. Optisch auffallend und schwer einzuordnen, genauso wie die Musik der Band. Der Name erinnert zwar an einen Reggae Artist, doch die Landauer Jungs sind eher in der Indie-Ecke zuhause. Diese dekorieren sie jedoch geschickt mit Percussions, Synthies und der tragenden Stimme von Sänger Deaf Sty.

 

Video:

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Revolverheld in Bochum

Das Abschlusskonzert der "Immer in Bewegung" Tour war ein voller Erfolg. [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Uriah Heep in der Zeche Bochum

Nachdem bereits 21 Octyne und Voodoo Circle für ausreichend Stimmung [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: EA80 in Mönchengladbach

Seitdem im Sommer diesen Jahres das Aus des Horst-Festivals bekannt wurde, [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Cannibal Corpse in der Matrix Bochum

Fliegende Haare, harte Drums und Riffs - Das sind die Jungs Cannibal Corps! [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Ignition in der Tonhalle

Die seit 2007 bestehende Konzertreihe „Ignition“ serviert regelmäßig einen [mehr...]