Sizarr

Sizarr | Erik Weiss

Eine Newcomer-Band aus Landau spielt sich mit ihrem Debütalbum mal eben lässig in die Jahrescharts von Intro und laut.de. „Psycho Boy Happy“ heißt das Erstlingswerk: Das Cover zeigt einen Rockerrücken. Lederjacke, alles schwarzweiß bis auf den kunterbunten Batch auf der Jacke. Optisch auffallend und schwer einzuordnen, genauso wie die Musik der Band. Der Name erinnert zwar an einen Reggae Artist, doch die Landauer Jungs sind eher in der Indie-Ecke zuhause. Diese dekorieren sie jedoch geschickt mit Percussions, Synthies und der tragenden Stimme von Sänger Deaf Sty.

 

Video:

Konzertreviews

Musik von hier | Konzert | Dagewesen | Recklinghausen

Konzertkritik: S-Clubraum Finale Recklinghausen - Starker Auftritt

Recklinghausen und die Region Vest haben eine überraschend gute, junge [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Gentleman Unplugged

Schon auf dem Weg vom Parkhaus zum Ruhrcongress lag eine ordentliche [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Wuppertal

Konzertkritik: Sphäre Sechs & Kammarheit in Wuppertal

Ein schwereloser Sturz durch die Kälte und Dunkelheit des Alls, hin auf [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Pohlmann in der Zeche Bochum

Pohlmann unplugged ist definitiv ein besonderes Erlebnis. Auch wenn die [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Dortmund

Dagewesen? Deichkind in der Westfalenhalle

Deichkind haben in Dortmund ihre ewige Frage an die tobende Meute [mehr...]