Sizarr

Sizarr | Erik Weiss

Eine Newcomer-Band aus Landau spielt sich mit ihrem Debütalbum mal eben lässig in die Jahrescharts von Intro und laut.de. „Psycho Boy Happy“ heißt das Erstlingswerk: Das Cover zeigt einen Rockerrücken. Lederjacke, alles schwarzweiß bis auf den kunterbunten Batch auf der Jacke. Optisch auffallend und schwer einzuordnen, genauso wie die Musik der Band. Der Name erinnert zwar an einen Reggae Artist, doch die Landauer Jungs sind eher in der Indie-Ecke zuhause. Diese dekorieren sie jedoch geschickt mit Percussions, Synthies und der tragenden Stimme von Sänger Deaf Sty.

 

Video:

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Essen

Fotostrecke: Bosse in der Essener Lichtburg

Bosse mit Streichern und Bläsern? Ja, der Axel kanns! In der Essener [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

Konzertkritik: Maybeshewill im Oberhausener Druckluft

Das Druckluft in Oberhausen liegt verlassen und ein wenig verwahrlost auf [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Klaxons und Fenech Soler im Luxor

Es ist noch nicht besonders voll und leider auch gar nicht warm als ich das [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Ed Sheran in Düsseldorf

An diesem Abend hat es Ed Sheeran geschafft, der großen Halle des ISS Dome [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Emil Bulls in Bochum

La Confianza eröffneten mit viel Power den gestrigen Abend. An early [mehr...]