Robbie Williams: Popkönig setzt Krone wieder auf

| Foto: Julian BroadFarrell Music

Obwohl er im nächsten Jahr 40 Jahre alt wird, hat er sich seinen jungenhaften Charme, sein schelmisches Grinsen stets bewahrt. Kaum ein anderer Künstler würde wohl sich selbst bei einer Preisverleihung so selbstironisch mit den Worten: "Ich möchte mich bei mir bedanken, für meine Brillianz. Ich hätte davon nichts ohne mich geschafft. Ich bin wirklich froh, dass ich mich kenne, dass die Leute mich kennen", beehren, wie er es in diesem Jahr beim Echo tat. Die Rede ist von Robbie Williams.

Sechs Jahre lang gab er keine Solokonzerte in Deutschland. Doch jetzt, mit aktueller Veröffentlichung seines neunten Soloalbums "Take the Crown", kehrt Robbie auf die deutschen Konzertbühnen zurück. Das einzige Konzert in ganz NRW wird Williams am 10. Juli in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen spielen. Support-Act ist dabei der britische "Troublemaker" Olly Murs.

Reinhören ins aktuelle Album:

Konzertreviews

Musik

Dagewesen: K.I.Z im Dortmunder Westfalenpark

Am Samstagabend feierte die "Hurra die Welt geht unter"-Tour von K.I.Z [mehr...]
Konzert | Gelsenkirchen

Dagewesen: Chemical Brothers in Gelsenkirchen

The Chemical Brothers gaben ihr einziges Deutschlandkonzert im Amphitheater [mehr...]
Konzert | Düsseldorf

Fotostrecke: Limp Bizkit live in Düsseldorf

Limp Bizkit zeigten gestern in der Mitsubishi Electric Halle, dass sie es [mehr...]
Konzert | Rees-Haldern

Festivalkritik: Haldern Pop 2016

Das 33. Haldern Pop Festival überzeugte mit großartigen Konzerten und [mehr...]
Bochum

So war der Samstag auf der coolibri-Stage@Riff

Schönste Melancholie, brennender Indie, kompromissloser Rock und fetziger [mehr...]