Radio Havanna

| Foto: Chris Noltekuhlmann

Dass sich politisches Engagement und Punkrock wunderbar unter einen Hut bringen lassen, beweisen Radio Havanna schon seit ihrer Gründung im Jahr 2002. Dabei hat sich die Band eins zu Aufgabe gemacht: Aufstand mit Verstand! Gerade in den letzten zwei Jahren spielte die Band auf zahlreichen Benefizkonzerten. 2011 organisierte das Quartett ein Konzert für die Initiative „Kein Bock auf Nazis“. Nun legen Radio Havanna mit ihrem aktuellen Album „Alerta“ nach – kraftvoller und vorpreschender Punkrock meets politische und soziale Themen.

weststadthalle.de

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertabbruch: Morrissey im Colosseum Essen

„Wenn hier nicht gleich alle wieder sitzen, dann brechen wir den ganzen [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Dortmund

Fotostrecke: Cro in den Westfalenhallen Dortmund

Cro hatte seine Fans ab dem ersten Song im Griff. Er ruft "alle Arme hoch" [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Cover Me Bad Festival im Port 7

Die einen tragen Piercings, Tätowierungen und die T-Shirts ihrer [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Ben Howard im Kölner Palladium

Ben Howard, das ist dieser freundlich, gut gelaunte, irgendwie unaufgeregte [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Fotostrecke: Bosse in der Essener Lichtburg

Bosse mit Streichern und Bläsern? Ja, der Axel kanns! In der Essener [mehr...]