Radio Havanna

| Foto: Chris Noltekuhlmann

Dass sich politisches Engagement und Punkrock wunderbar unter einen Hut bringen lassen, beweisen Radio Havanna schon seit ihrer Gründung im Jahr 2002. Dabei hat sich die Band eins zu Aufgabe gemacht: Aufstand mit Verstand! Gerade in den letzten zwei Jahren spielte die Band auf zahlreichen Benefizkonzerten. 2011 organisierte das Quartett ein Konzert für die Initiative „Kein Bock auf Nazis“. Nun legen Radio Havanna mit ihrem aktuellen Album „Alerta“ nach – kraftvoller und vorpreschender Punkrock meets politische und soziale Themen.

weststadthalle.de

Konzertreviews

Konzert | Oper & Klassik | Dagewesen | Bochum

Ruhrtriennale: freitagsküche mit dem hr-Sinfonieorchester und Sylvain Cambreling

Die freitagsküche ist eine Art High-Power-Festival-Zentrum für die [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Niedeckens BAP beim Zeltfestival

BAP bestuhlt? Eigentlich kaum vorstellbar, aber die Band um Wolfgang [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: 25 Jahre Heavy Gummi im zakk

Momentan scheint es so, als ob alle popkulturellen Nostalgie-Uhren auf den [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Milow beim ZFR

Milow den Stempel Schmusesänger aufzusetzen wäre alles andere als fair. Er [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: Avicii im Mönchengladbacher Hockeypark

Als DJ ein Konzert zu geben, birgt so einige Risiken: Es gibt keine Band, [mehr...]