OneRepublic

OneRepublic

Zwischen Melancholie und Leichtigkeit schweben die elektronischen Popsongs von OneRepublic. Auf ihrem Debütalbum „Dreaming Out Loud“ finden sich allerdings auch einige Gitarren-lastigere Rocknümmerchen. Um innerhalb der Staaten bekannt zu werden, hatten die Jungs aus Colorado den Remix von Meister Timbaland ohnehin nicht nötig, und auch das deutsche Publikum wird sicherlich gut ohne ihn auskommen – ohne „Apologize“ gehört zu haben, muss aber natürlich niemand nach Hause gehen.

 

Konzertreviews

Konzert | Bochum

Mower sind Campus RuhrComer 2016

Vier studentische Bands kämpften am Donnerstag auf der coolibristage@riff [mehr...]
Konzert | Düsseldorf

So war es auf dem Open Source Festival in Düsseldorf

Die Schwalben liefern sich ein Wettrennen mit unzähligen Seifenblasen. Sie [mehr...]
Konzert | Duisburg

Unsere Lieblingsmomente vom Traumzeit Festival

Es war mal wieder traumhaft! Hier sind unsere 20 Lieblingsmomente vom [mehr...]
Musik von hier | Kultur

Dagewesen: Musik ohne Grenzen bei den Ruhrfestspielen

Seit sechs Monaten laufen die Proben der deutsch-syrischen Band Arabunt auf [mehr...]
Kultur | Dortmund

Mittendrin im Mittelalter: Fotostrecke vom Spectaculum in Dortmund

Was ist schöner als Game of Thrones gucken? Richtig: Mittendrin im [mehr...]