Mumford & Sons

Mumford & Sons

Die Musik von Mumford & Sons versetzt einen augenblicklich auf die Insel – keine Südseeinsel allerdings, sondern die britische Insel. An einen rauen Strand oder noch eher in einen gemütlichen Pub. Dem Erfolg der Herren nach zu urteilen, fühlen sich die Hörer dort pudelwohl. Und was machen die Engländer mit dieser Erkenntnis? Ganz einfach, sie touren durch die Lande und legen mit der zweiten Platte „Babel“ genauso schöne Folksongs nach, wie sie schon „Sigh No More“ lieferte.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Emil Bulls in Bochum

La Confianza eröffneten mit viel Power den gestrigen Abend. An early [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Bonaparte im Kölner Gloria

Spritzendes Blut, entblößte Körper, groteske Kostüme – über die Live-Shows [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Sohn beim New Fall Festival in Düsseldorf

Schon von weitem strahlt sie dem Besucher im Nachthimmel angeleuchtet [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: London Grammar in der Tonhalle Düsseldorf

Der Ausdruck „Gemischte Gefühle“ bringt den Abend in der Düsseldorfer [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Yann Tiersen im Kölner Gloria

Bekanntheit und Ruhm erlangte Yann Tiersen vor einigen Jahren durch die [mehr...]