Max Prosa

Max Prosa

Es gibt Menschen, die scheinen in der falschen Zeit geboren zu sein. Ein Beispiel dafür ist der Berliner Musiker Max Prosa. Nicht, weil seine Texte zu reif für seine 22 Jahre klingen. Auch wenn man der Jugend gerne Leichtigkeit zuschreibt, finden sich doch in jungen Jahren genug Gründe für Schwermut und Zweifel. Max jedenfalls klingt mit seiner Raubein-Stimme und seinen gitarrenlastigen Songs eher wie ein Liedermacher aus den 70ern.

 

Konzertreviews

Musik

Dagewesen: K.I.Z im Dortmunder Westfalenpark

Am Samstagabend feierte die "Hurra die Welt geht unter"-Tour von K.I.Z [mehr...]
Konzert | Gelsenkirchen

Dagewesen: Chemical Brothers in Gelsenkirchen

The Chemical Brothers gaben ihr einziges Deutschlandkonzert im Amphitheater [mehr...]
Konzert | Düsseldorf

Fotostrecke: Limp Bizkit live in Düsseldorf

Limp Bizkit zeigten gestern in der Mitsubishi Electric Halle, dass sie es [mehr...]
Konzert | Rees-Haldern

Festivalkritik: Haldern Pop 2016

Das 33. Haldern Pop Festival überzeugte mit großartigen Konzerten und [mehr...]
Bochum

So war der Samstag auf der coolibri-Stage@Riff

Schönste Melancholie, brennender Indie, kompromissloser Rock und fetziger [mehr...]