Locomondo

| Foto: Rosa Koumari

Die achtköpfige Combo aus Athen singt auf Griechisch, Englisch und manchmal auch auf Deutsch. Ihre Musik mixt Reggae- und Ska-Sounds mit traditioneller griechischer Musik. Dieses Rezept gefiel auch den Kollegen von Funkhaus Europa, die sie in ihre Playlist aufnahmen. Spätestens seit ihrem Reggae-Cover von Udo Jürgens' „Griechischer Wein“ oder als Vorband von Manu Chao sind sie auch hierzulande ein Begriff.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Milow beim ZFR

Milow den Stempel Schmusesänger aufzusetzen wäre alles andere als fair. Er [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: Avicii im Mönchengladbacher Hockeypark

Als DJ ein Konzert zu geben, birgt so einige Risiken: Es gibt keine Band, [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Jamie Cullum beim ZFR

Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Parov Stelar Band beim ZFR

Der Österreicher Marcus Füreder alias Parov Stelar, DER Vertreter des sog. [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fettes Brot beim Zeltfestival: Die Rechnung geht auf

Natürlich ist eine Live-Show von Fettes Brot kein Zufallsprodukt. Immerhin [mehr...]