Locomondo

| Foto: Rosa Koumari

Die achtköpfige Combo aus Athen singt auf Griechisch, Englisch und manchmal auch auf Deutsch. Ihre Musik mixt Reggae- und Ska-Sounds mit traditioneller griechischer Musik. Dieses Rezept gefiel auch den Kollegen von Funkhaus Europa, die sie in ihre Playlist aufnahmen. Spätestens seit ihrem Reggae-Cover von Udo Jürgens' „Griechischer Wein“ oder als Vorband von Manu Chao sind sie auch hierzulande ein Begriff.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Ben Howard im Kölner Palladium

Ben Howard, das ist dieser freundlich, gut gelaunte, irgendwie unaufgeregte [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Fotostrecke: Bosse in der Essener Lichtburg

Bosse mit Streichern und Bläsern? Ja, der Axel kanns! In der Essener [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

Konzertkritik: Maybeshewill im Oberhausener Druckluft

Das Druckluft in Oberhausen liegt verlassen und ein wenig verwahrlost auf [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Klaxons und Fenech Soler im Luxor

Es ist noch nicht besonders voll und leider auch gar nicht warm als ich das [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Ed Sheran in Düsseldorf

An diesem Abend hat es Ed Sheeran geschafft, der großen Halle des ISS Dome [mehr...]