Laetitia Sadier

Laetitia Sadier | David Thayer

Als Sängerin und Songschreiberin bei Stereolab ist Laetitia Sadier sicherlich vielen ein Begriff. Doch seit die Band sich auf unbestimmte Zeit im Ruhemodus befindet, wandelt Sadier auf Solopfaden. Ganz Französin, eröffnet sie ihr neues Album „Silencio“ mit einer Hommage an Jean Renoirs Film „la reglé du jeu“ (Die Regeln des Spiels), der sich 1939 mit dem Thema Faschismus beschäftigte. Auch die übrige Platte thematisiert, mal auf Englisch, mal auf Französisch, gesellschaftliche Themen und packt diese in anspruchsvolle Melodien und Klangexperimente.

 

Konzertreviews

Musik | Konzert | Oberhausen

Irievoir und Merci: Irié Révoltés nehmen Abschied in Oberhausen

Es gibt dieses besondere Gefühl, wenn beim Konzert das vermutlich letzte [mehr...]
Konzert | Köln

Technik, die begeistert: Helene Fischer in Köln

Ende dieser Woche werden über 80.000 Zuschauer Helene Fischer live in der [mehr...]
Musik | Berlin

Vielfältige Poplandschaft bei Popkultur-Berlin

Wo sonst Städtetouristen kurz innehalten und ihre Smartphones zücken, um [mehr...]
Musik | Konzert | Dortmund

Zu hoch hinaus: Out4Fame-Festival in Dortmund

Was für Hip-Hop-Liebhaber ein ganz besonderes Highlight im [mehr...]
Party | Musik | Bochum

Ruhrtriennale: Die Ritournelle geht, aber bleibt

Die Ritournelle wird bleiben. Das steht fest. In der Erinnerung derer, die [mehr...]