Honig: Lagerfeuerromantik

| Foto: Christoph Buckstegen

Ein ehemaliger Metaller hängt die Kutte in den Schrank und greift fortan zur Akustikgitarre. Den ohnehin nach zuckersüßer Romantik klingenden Nachnamen macht er zum Künstlernamen und tourt fortan als Honig durch die Musikszene. Mit Erfolg. Die eigene Vermarktung musste er bereits in professionelle Hände legen, u.a. in die von Grand Hotel van Cleef und auf der Bühne leistet er sich mittlerweile auch eine Band. So können sich seine schön verträumten, englischsprachigen Songs live richtig schön entfalten und für Lagerfeuerromantik sorgen.

Reinhören

Konzertreviews

Comedy & Co | Dortmund

PoKcal 2018: Juri von Stavenhagen ergattert den Sieg

Fünf Finalisten traten am Samstagabend, 28.4., im Dortmunder Kulturort [mehr...]
Konzert | Essen

Christian Steiffen in Essen: Ein unwahrscheinlich philosophischer Konzertbericht

Christian Steiffen, der „Arbeiter der Liebe“ unter den deutschen [mehr...]
Musik | Konzert | Düsseldorf

Auf Rädern: Marilyn Manson in Düsseldorf

Die einen fluchten. Die anderen jubelten. Marilyn Manson gastierte am [mehr...]
Köln

Fotostrecke: London Grammar im Palladium Köln

Kraftvoll, einfühlsam, bewegend: London Grammar haben am Samstag, den [mehr...]
Musik | Konzert | Krefeld

Alice Cooper – Böse Überraschungen

Alice Cooper ist ein Unikat des Bösen, seine Shows sind legendär und [mehr...]