Honig: Lagerfeuerromantik

| Foto: Christoph Buckstegen

Ein ehemaliger Metaller hängt die Kutte in den Schrank und greift fortan zur Akustikgitarre. Den ohnehin nach zuckersüßer Romantik klingenden Nachnamen macht er zum Künstlernamen und tourt fortan als Honig durch die Musikszene. Mit Erfolg. Die eigene Vermarktung musste er bereits in professionelle Hände legen, u.a. in die von Grand Hotel van Cleef und auf der Bühne leistet er sich mittlerweile auch eine Band. So können sich seine schön verträumten, englischsprachigen Songs live richtig schön entfalten und für Lagerfeuerromantik sorgen.

Reinhören

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Hozier in der Live Music Hall

Es gibt wohl kaum jemanden, an dem Hoziers äußerst erfolgreicher Song „Take [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Tour of Tours in Essen

Die „Tour of Tours“ hat ihrem Namen alle Ehre gemacht. Zehn Musiker aus [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Die Antwoord in Köln

Wenn etwa eine Stunde vor dem Konzert die Party schon im vollen Gange ist, [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

So war's bei Punk im Pott 2014

Tag 1 So, dann mal unser Senf zum 16. Punk im Pott: Die Reise begann [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: 257ers in der Essener Weststadthalle

Zum Abschluss ihrer erfolgreichen 2014-Tour hatten die 257ers ein [mehr...]