Honig: Lagerfeuerromantik

| Foto: Christoph Buckstegen

Ein ehemaliger Metaller hängt die Kutte in den Schrank und greift fortan zur Akustikgitarre. Den ohnehin nach zuckersüßer Romantik klingenden Nachnamen macht er zum Künstlernamen und tourt fortan als Honig durch die Musikszene. Mit Erfolg. Die eigene Vermarktung musste er bereits in professionelle Hände legen, u.a. in die von Grand Hotel van Cleef und auf der Bühne leistet er sich mittlerweile auch eine Band. So können sich seine schön verträumten, englischsprachigen Songs live richtig schön entfalten und für Lagerfeuerromantik sorgen.

Reinhören

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: Elton John mit Hubschrauber in Mönchengladbach

Ein Weltstar ist zu Gast in Mönchengladbach. Direkt vor dem Hockeypark [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Festival 2014 | Mönchengladbach

Nachbericht: Das war HORST 2014

Drei Tage, zwei Bühnen, 31 Bands: Beim diesjährigen HORST-Festival in [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Festival 2014 | Düsseldorf

Fotostrecke: Open Source Festival 2014

Auf dem Open Source konnte man dieses Jahr eine Menge zu sehen bekommen: [mehr...]
Kunst | Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertbericht: Impressionen vom Open Source Festival

Am frühen Morgen zeigt sich der Rhein im grauen Morgenrock: Der Fluss ist [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Dagewesen: coolibri auf der Extraschicht - Ruhris sind nicht aus Zucker

Eine Nacht der Industriekultur in Essen. Auf Zeche Zollverein steht „Das [mehr...]