Adam Green & Binki Shapiro

Adam Green & Binki Shapiro

Ein Musiker und eine Musikerin aus der amerikanischen Indie-Szene trennen sich von ihren jeweiligen Partnern. Sie beginnen, sich gegenseitig Trennungssongs zu schreiben, um sich über die verlorenen Beziehungen hinwegzutrösten. Heraus kommt diese ruhige Retroplatte von Adam Green und Binki Shapiro, die unaufgeregt und ohne übermäßiges Leiden schöne Duette mit besonnenen Texten aus den Lautsprechern klingen lässt.

 

Konzertreviews

Konzert | Oper & Klassik | Dagewesen | Bochum

Ruhrtriennale: freitagsküche mit dem hr-Sinfonieorchester und Sylvain Cambreling

Die freitagsküche ist eine Art High-Power-Festival-Zentrum für die [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Niedeckens BAP beim Zeltfestival

BAP bestuhlt? Eigentlich kaum vorstellbar, aber die Band um Wolfgang [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: 25 Jahre Heavy Gummi im zakk

Momentan scheint es so, als ob alle popkulturellen Nostalgie-Uhren auf den [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Milow beim ZFR

Milow den Stempel Schmusesänger aufzusetzen wäre alles andere als fair. Er [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: Avicii im Mönchengladbacher Hockeypark

Als DJ ein Konzert zu geben, birgt so einige Risiken: Es gibt keine Band, [mehr...]