Adam Green & Binki Shapiro

Adam Green & Binki Shapiro

Ein Musiker und eine Musikerin aus der amerikanischen Indie-Szene trennen sich von ihren jeweiligen Partnern. Sie beginnen, sich gegenseitig Trennungssongs zu schreiben, um sich über die verlorenen Beziehungen hinwegzutrösten. Heraus kommt diese ruhige Retroplatte von Adam Green und Binki Shapiro, die unaufgeregt und ohne übermäßiges Leiden schöne Duette mit besonnenen Texten aus den Lautsprechern klingen lässt.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Dortmund

Dagewesen? Deichkind in der Westfalenhalle

Deichkind haben in Dortmund ihre ewige Frage an die tobende Meute [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Fotostrecke: Cancer Bats + While She Sleeps

Liam Cormier und seine Jungs von den Cancer Bands sorgten am 2.4. für [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Fotostrecke: The Wombats im Kölner E-Werk

Der Opener Darlia hatte einen harten Job zu machen. Probleme mit der [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Marc Uwe Kling in der Weststadthalle Essen

Marc Uwe Kling („Das Känguru“), Julius Fischer („Die schönsten Wanderwege [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Underworld in Köln

Karl Hyde wird im Mai 58 Jahre alt. Viele Personen in seinem Alter denken [mehr...]