Absynthe Minded

Absynthe Minded

Mit einer Lässigkeit, die an Mando Diao erinnert, einer gehörigen Portion 60s- und 70s-Rockcharme und sehr viel Gefühl nahmen Absynthe Minded die heimische Presse in Belgien sofort für sich ein. Außerhalb sind sie jedoch immer noch ein Geheimtipp. Der Versuch, bei Universal unterzukommen, scheiterte. Und das ist auch gut so, denn so konnte sich die Band um Bert Ostyn ihre Eigenständigkeit erhalten und weiter mit Folkelementen und Orgel experimentieren, ohne zu sehr zum Radio-Ohrwurm zu werden.

 

Mehr Konzerte

Konzert

Von Brücken

Wegen einer Angststörung musste Nicholas Müller, damals Sänger der Band [mehr...]
13.2. zakk, Düsseldorf
Konzert

Mono & Nikitaman

Die beiden Wahlberliner haben ihr Herz am linken Fleck. Monika Jaksch und [mehr...]
13.2. Zeche Carl, Essen
Konzert

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen nehmen die Fans mit in ihr [mehr...]
13.2. The Tube, Düsseldorf

Reinhören

Konzertreviews

Musik | Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: The Libertines in Köln

The Libertines haben sich trotz jahrelanger Pause ihren [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Tame Impala in Köln

"Happy Karneval!" Spätestens mit dieser Bemerkung hat sich der Frontman [mehr...]
Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Dortmund

Dagewesen (und verzaubert): Aurora im Konzerthaus Dortmund

Das junge Ausnahmetalent Aurora Aksnes aus Norwegen war im Konzerthaus [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Che Sudaka in Bochum

Che Sudaka! Was klingt wie der Kampfschrei eines Ninja, hat sich in der [mehr...]
Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Dortmund

Mittwochs mit Marsimoto: Ein Konzert mit Nebelmaschine

Ein Mittwoch mit Marsimoto – was darf man da erwarten? In etwa folgendes: [mehr...]