KLANGART: Kunst für die Ohren

| Foto: F. KH: Krauskopf

Der malerische Skulpturenpark Waldfrieden, wo man auch hinsieht modern aussehende Skulpturen. Außerdem erfrischendes Grün und Natur eigentlich ideal um bei gutem Wetter ein Picknick zu machen oder sich einen Mix aus Jazz und Weltmusik anzuhören, denn auch dieses Jahr findet im Skulpturenpark Waldfrieden die KLANGART Konzertreihe statt.

Trotz der hohen Nachfrage im letzten Jahr bleibt der künstlerische Leiter Dieter Fränzel bescheiden, auf der Pressekonferenz stellte er klar, dass die Qualität der Acts seiner Meinung nach nicht von den Zuschauerzahlen abhinge. Es wird neben bekannten Jazz-Größen auch ein großes Spektrum an Künstlern aus der Weltmusikszene auftreten. Die Konzertreihe wird am 4. April mit dem „Eva Quartett“ beginnen und am Mittwoch dem 19. November mit dem Act von „Jarry Singla & Eastern Flowers“ enden. Einer der unumstrittenen Höhepunkte der KLANGART Konzertreihe ist Jazzsänger Peter Brötzmann, der sich mit seinem energischen Jazz vor allem in Amerika einen Namen gemacht hat. Über ihn wurde auch der Film „Soldier of the Road“ gedreht, dieser wird ebenfalls am 27. April auf dem KLANGART ausgestrahlt. Auch Dave Holland, der sein Publikum durch seine ruhigen Töne auf dem Kontrabass begeistert, und Bassekou Kouyate & Ngoni Ba, die mit traditioneller afrikanischer Musik pure Lebensfreude ausdrücken und so das Publikum mitreißen gehören zu den Highlights des KLANGART. Neben diesen Acts sollte man sich auch über die polnischen Künstler des „Adam Baldych Quartett“ die südamerikanische Flamenco Girlgroup „Las Migas“ und die Freejazz-Band „Ulrich Gumpert Workshop Band“freuen. Es wird ausserdem dringend geraten sich eine Jahreskarte für den Skulpturenpark Waldfrieden zu besorgen, da man so bis zu 10 Euro pro Konzert einsparen kann.

Mehr aus Wuppertal

Kirche auf der Straße: Citykirche Wuppertal

Graffitikrippe, Motorradsegnung, Ashes-to-go - was sich auf den ersten Blick etwas befremdlich liest, ist ein Ausschnitt des Angebotes der Citykirche Wuppertal. Die will zeigen, dass Kirche auch anders geht. Initiator Dr. Werner Kleine erklärt, wie. [mehr...]


12.-15.10., Johannes-Rau-Platz +Geschwister-Scholl-Platz, Wuppertal

ChocolART: Sündiges Festival in Wuppertal

Schokolade ist mehr, als nur ein schnöder Dickmacker. Schokolade macht glücklich und ihre Herstellung ist eine wahre Kunst. Rund 60 Künstler kommen im Herbst nach Wuppertal und huldigen der Schokolade ausgiebigst – bei chocolART, Deutschlands größtem Schokoladenfestival. [mehr...]


Abgehängt: Der Wuppertaler Hbf wird zum Geisterbahnhof

Schon lange ist es bekannt und dennoch werden wohl einige am ersten Ferientag verwirrt am verwaisten Bahnsteig stehen. Während der gesamten Sommerferien (16. Juli bis 30. August) wird der Eisenbahnknoten Wuppertal vollständig vom Bahnverkehr abgekoppelt. Grund dafür ist die Umrüstung auf eine neue Stellwerkstechnik. Einen kleinen Vorgeschmack gab es bereits in den Osterferien, auch da stand der [mehr...]


Konzertreviews

Musik | Konzert | Essen

Dagewesen: Lee Fields & The Expressions in der Zeche Carl in Essen

Normalerweise ist das Gemecker groß, wenn ein Künstler nach einer guten [mehr...]
Musik | Konzert | Bochum

Fotostrecke: Die Pet Shop Boys im RuhrCongress

Bescheiden geben sich die Pet Shop Boys nicht. Unter dem schmucken Namen [mehr...]
Konzert | Bochum

BoTo: So war es 2017 auf der coolibri-Stage@Riff

Drei fette Tage coolibri-Stage@Riff haben uns und euch herrliche Momente, [mehr...]
Musik | Konzert | Düsseldorf

Konzertkritik: Against Me im Düsseldorfer zakk

Ein Mittwochabend, das zakk und Against me, ein Abend in den Farben der [mehr...]
Musik | Konzert | Köln

Fotostrecke: The 1975 in Köln

Groß sind sie geworden. Die jungen Briten von The 1975 haben mal als [mehr...]