KLANGART: Kunst für die Ohren

| Foto: F. KH: Krauskopf

Der malerische Skulpturenpark Waldfrieden, wo man auch hinsieht modern aussehende Skulpturen. Außerdem erfrischendes Grün und Natur eigentlich ideal um bei gutem Wetter ein Picknick zu machen oder sich einen Mix aus Jazz und Weltmusik anzuhören, denn auch dieses Jahr findet im Skulpturenpark Waldfrieden die KLANGART Konzertreihe statt.

Trotz der hohen Nachfrage im letzten Jahr bleibt der künstlerische Leiter Dieter Fränzel bescheiden, auf der Pressekonferenz stellte er klar, dass die Qualität der Acts seiner Meinung nach nicht von den Zuschauerzahlen abhinge. Es wird neben bekannten Jazz-Größen auch ein großes Spektrum an Künstlern aus der Weltmusikszene auftreten. Die Konzertreihe wird am 4. April mit dem „Eva Quartett“ beginnen und am Mittwoch dem 19. November mit dem Act von „Jarry Singla & Eastern Flowers“ enden. Einer der unumstrittenen Höhepunkte der KLANGART Konzertreihe ist Jazzsänger Peter Brötzmann, der sich mit seinem energischen Jazz vor allem in Amerika einen Namen gemacht hat. Über ihn wurde auch der Film „Soldier of the Road“ gedreht, dieser wird ebenfalls am 27. April auf dem KLANGART ausgestrahlt. Auch Dave Holland, der sein Publikum durch seine ruhigen Töne auf dem Kontrabass begeistert, und Bassekou Kouyate & Ngoni Ba, die mit traditioneller afrikanischer Musik pure Lebensfreude ausdrücken und so das Publikum mitreißen gehören zu den Highlights des KLANGART. Neben diesen Acts sollte man sich auch über die polnischen Künstler des „Adam Baldych Quartett“ die südamerikanische Flamenco Girlgroup „Las Migas“ und die Freejazz-Band „Ulrich Gumpert Workshop Band“freuen. Es wird ausserdem dringend geraten sich eine Jahreskarte für den Skulpturenpark Waldfrieden zu besorgen, da man so bis zu 10 Euro pro Konzert einsparen kann.

Mehr aus Wuppertal

Spot an: Das bringt der März in Wuppertal & Umgebung

Spot an! Wir zeigen euch, was ihr im März im Bergischen Land nicht verpassen solltet. [mehr...]


12.3. - 15.3. Rudolf-Steiner-Schule, Wuppertal

Vollplaybacktheater: Das kommt nach der Pleite

Die für 2015 angekündigte „Pulp Fiction“-Tour musste das Vollplaybacktheater komplett abgesagen. Ihr Touragent hatte für finanzielles Vollversagen gesorgt. Trotzdem wil die Gruppe weitermachen. [mehr...]


Primark Wuppertal kann kommen

Der Rat der Stadt Wuppertal hat dem Verkauf des Grundstücks unmittelbar vor dem Hauptbahnhof zugestimmt. Damit steht dem Einzug der Modekette Primark in das dort geplante, fünfstöckiges Einkaufscenter nichts mehr im Wege. [mehr...]


Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Köln

Fotostrecke: Architects in Köln

Am 26.2. spielten die Architects in der Live Music Hall in Köln. Wir waren [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Wanda im Hotel Shanghai

Die Wiener Rockband mit dem schönen Namen Wanda hat am 11.2. dem Hotel [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: The Subways in der Zeche Bochum

Auch eine Grippe hält Billy Lunn und Charlotte Cooper nicht vom Auftritt [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Mono Inc live in Bochum

Ein Martin Engler, der seine Fans am liebsten alle mit Handschlag begrüßt. [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Hozier in der Live Music Hall

Es gibt wohl kaum jemanden, an dem Hoziers äußerst erfolgreicher Song „Take [mehr...]