2. Internationalens Mallet-Festival: Spring-Vibes in Wuppertal

Wuppertal hat Glück, Good Vibrations sind in der Luft. Verantwortlich dafür ist der Wuppertaler Vibraphonist Matthias Goebel, dem es wieder gelungen ist, die Crème de la Crème der internationalen Mallet-Szene zu gewinnen. Beim 2. Internationalen Mallet-Festival Spring-Vibes in Wuppertal sind somit dabei: Tony Miceli, David Friedman, Tim Collins, Mathias Haus und Gunter Hampel.

„Die Workshops für studierende und professionelle Vibrafonspieler werden in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Tanz Köln/Standort Wuppertal, dem ,vibesworkshop.com’ (USA) und dem Mallet-Institute (Düsseldorf) durchgeführt. Ergänzt wird das Angebot um spezielle Kurse für Kinder“, lautet die Ankündigung. Vier Konzerte umrahmen das Workshop-Angebot. Die Hochschule für Musik und Tanz bietet dabei ebenso eine Bühne wie auch das Café Ada und die CityKirche. „Das Abschlusskonzert widmet sich ganz dem Nachwuchs. Die Teilnehmer der Kinder-Workshops werden zusammen mit ihren Dozenten Uwe Fischer-Rosier und Matthias Goebel den ‚ort’ aufmischen.“

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Che Sudaka in Bochum

Che Sudaka! Was klingt wie der Kampfschrei eines Ninja, hat sich in der [mehr...]
Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Dortmund

Mittwochs mit Marsimoto: Ein Konzert mit Nebelmaschine

Ein Mittwoch mit Marsimoto – was darf man da erwarten? In etwa folgendes: [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Bilderbuch in Essen

Brachiale E-Gitarren die locker und gelöst Popsongs durch die Essener [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertbericht: Wanda im zakk

Wanda. Endlich. Im restlos ausverkauften zakk bilden sich Schlangen aus [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Wuppertal

Postromaniker aus der Umgebung: Bohren und der Club of Gore

Die Wuppertaler Börse beherbergt an einem kalten und ungemütlichen [mehr...]