Lentic Waters, argos, Fuck, Wolves und Willy Fog

Willy Fog

Für Fans von düster scheppernden Post-Punk-Klängen dürfte dieser Abend ein Hochgenuss sein. Fuck, Wolves verarbeiten selbige beispielsweise in ausschweifenden Emocore- und Noise-Arrangements, deren Gesangsanteil minimal bleibt. Lentic Waters wiederum sind stark im Hardcore verwurzelt und schreien sich die Seele aus dem Leib. Die Dortmunder Band Willy Fog begeisterte mit ihrem melodiösem Emo-Punk letztes Jahr auf der coolibri-Stage bei Bochum Total.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Hozier in der Live Music Hall

Es gibt wohl kaum jemanden, an dem Hoziers äußerst erfolgreicher Song „Take [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Tour of Tours in Essen

Die „Tour of Tours“ hat ihrem Namen alle Ehre gemacht. Zehn Musiker aus [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Die Antwoord in Köln

Wenn etwa eine Stunde vor dem Konzert die Party schon im vollen Gange ist, [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

So war's bei Punk im Pott 2014

Tag 1 So, dann mal unser Senf zum 16. Punk im Pott: Die Reise begann [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: 257ers in der Essener Weststadthalle

Zum Abschluss ihrer erfolgreichen 2014-Tour hatten die 257ers ein [mehr...]