Extrabreit: Kult-Punk im Kulttempel Oberhausen

Polizei, Schule, Präsidenten – um die Gitarren-Kritik der Punk-Band Extrabreit kam in den 80er Jahren fast keine staatliche Instanz herum. 33 Schnapsjahre nach ihrer Single-Auskopplung „Hurra Hurra die Schule brennt“ sind die mittlerweile etwas betagteren Punker noch immer auf der Bühne aktiv und das unter anderem im Herbst im Ruhrgebiet. Am Freitag den 12. September sind die fünf Anarcho-Popper von damals im Oberhausener Kulttempel zu Gast.

Ganz so überraschend sind die Tourtermine im Pott aber nicht, wenn man bedenkt, dass die Band ursprünglich aus Hagen stammt. Seiner Zeit rockten sie nicht nur Deutschlands schmutzige Rock-Bühnen, sondern zierten auch das Cover der BRAVO Zeitschrift oder sangen Duette mit Marianne Rosenberg. Rundum kontrovers war nicht nur ihre Selbstdarstellung, sondern auch die mediale und politische Reaktion: Franz-Josef-Strauß‘ ließ sie aus dem Bayerischem Rundfunk verbieten und andere Punker bezichtigten sie des Kommerzes. Unerschütterlich bis heute bleibt ihr Erfolg, ihre große Fanschar und der unbestrittende Kultstatus der Neuen Deutschen Welle.

Für den Konzerttermin in Oberhausen ist als Support die Hagener Band „Josh & the Blackbirds“ dabei.

Mehr Konzerte

Konzert, Stadtgespräch

Zeltfestival Ruhr: Lass uns gehen

Wir sprachen mit den Köpfen hinter dem Zeltfestival Ruhr über [mehr...]
21.8.-6.9.Kemnader See, Bochum/Witten
Konzert, Kultur

Stadfest Unna

Der ausgehende Sommer, die Zeit der Stadtfeste: Die Ferien vorbei, der [mehr...]
4.–6.9. Innenstadt, Unna
Party, Konzert, Stadtgespräch

Feine Gesellschaft: Wir sind Musik-...

Schon seit einem Jahr beackert die Feine Gesellschaft Dortmunds [mehr...]
Das Höchste der Gefühle Festival: 27.9. FZW, Dortmund

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum | Witten

Konzertkritik: Clueso & Joris beim Zeltfestival Ruhr

Joris und Clueso, zwei Solokünstler, die in Bochum mit großer Verstärkung [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Baroness in der Bochumer Matrix

Mit einer exklusiven Liveshow ließen die vier Ami-Metaller Bochumer Fans in [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Ben Howard & Friends im Kölner Palladium

Angekündigt war ein lauschiges Open Air Fest mit Indie-Tönen, Rheinblick [mehr...]
Konzert | Dagewesen

Haldern 2015: Das Alter und der Tod

Unser Mitarbeiter und coolibrist Max Florian Kühlem war auf dem Haldern Pop [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mülheim

Fotostrecke: Burgfolk Festival Mülheim

Gesammelte Eindrücke vom Burgfolk Festival auf Schloss Broich in Mülheim. [mehr...]