Bürgerbahnhof Wuppertal: Police Cover von Regatta De Blanc

| Foto: Fotodesign Korten Unna

Ende der Achtziger legten sie los, ihren Helden zu huldigen. Über ein Vierteljahrhundert später spielen sie immer noch die zeitlosen Songs von The Police, die Ende der Siebziger/Anfang der Achtziger einen Hit nach dem anderen lieferten. Titel wie „Roxanne“, „So Lonely“, „Message In A Bottle“ oder „Every Breath You Take“ sind im kollektiven Musikgedächtnis einer ganzen Generation verankert. „Regatta De Blanc, benannt nach dem zweiten Police-Studioalbum, bringt die überaus komplexen Werke der britischen Superstars wieder auf die Bühne. Sechs Bestseller-Alben und ein Dutzend Nr.1-Hits werden mit unglaublicher Nähe am Original präsentiert“, schwärmt die Ankündigung.

Konzertreviews

Comedy & Co | Dortmund

PoKcal 2018: Juri von Stavenhagen ergattert den Sieg

Fünf Finalisten traten am Samstagabend, 28.4., im Dortmunder Kulturort [mehr...]
Konzert | Essen

Christian Steiffen in Essen: Ein unwahrscheinlich philosophischer Konzertbericht

Christian Steiffen, der „Arbeiter der Liebe“ unter den deutschen [mehr...]
Musik | Konzert | Düsseldorf

Auf Rädern: Marilyn Manson in Düsseldorf

Die einen fluchten. Die anderen jubelten. Marilyn Manson gastierte am [mehr...]
Köln

Fotostrecke: London Grammar im Palladium Köln

Kraftvoll, einfühlsam, bewegend: London Grammar haben am Samstag, den [mehr...]
Musik | Konzert | Krefeld

Alice Cooper – Böse Überraschungen

Alice Cooper ist ein Unikat des Bösen, seine Shows sind legendär und [mehr...]