The Fog Joggers: Krefeld UK

Manche Bands hört man an und es klingt sofort richtig. Die Melodien fangen einen auf, der Rhytmus lässt den Fuß wippen und nach kurzer Zeit erwischt man sich beim Mitsummen. Wer Indierock mit Popeinflüssen mag, dem wird es bei den Fog Joggers so gehen. Und dabei kommen die vier Jungs ausnahmsweise mal nicht aus London, Brighton oder Schweden, sondern aus dem beschaulichen Krefeld. Bei ihrer aktuellen Tour haben sie ihr zwar nicht mehr ganz frisches aber sehr gelungenes Debut-Album „Let’s Call it a Day“ im Gepäck.

Video:

Mehr Konzerte

Konzert

Jesper Munk

Er ist sowas wie der deutsche George Ezra. Ein junger Typ, der seine [mehr...]
20.4. Zeche, Bochum
Konzert

Calexico

Seit mehr als zwanzig Jahren steht der Name Calexico für einen Sound, der [mehr...]
20.4. E-Werk, Köln
Konzert

Kate Tempest

„Ein Tornado aus Worten“, schrieb die Zeit über die Londonerin, der [mehr...]
20.4. Gebäude 9, Köln

Reinhören

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Dortmund

Dagewesen? Deichkind in der Westfalenhalle

Deichkind haben in Dortmund ihre ewige Frage an die tobende Meute [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Fotostrecke: Cancer Bats + While She Sleeps

Liam Cormier und seine Jungs von den Cancer Bands sorgten am 2.4. für [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Fotostrecke: The Wombats im Kölner E-Werk

Der Opener Darlia hatte einen harten Job zu machen. Probleme mit der [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Marc Uwe Kling in der Weststadthalle Essen

Marc Uwe Kling („Das Känguru“), Julius Fischer („Die schönsten Wanderwege [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Underworld in Köln

Karl Hyde wird im Mai 58 Jahre alt. Viele Personen in seinem Alter denken [mehr...]