Schorsch Kamerun & Band

Schorsch Kamerun | zakk

Der einstige Spaß-Punker Schorsch Kamerun ist bereits Anfang der 90er mit den Goldenen Zitronen ins quasi-ernste Fach gewechselt. Von Diskurs-Punk war plötzlich die Rede. Der Schritt ans Theater war irgendwann nur konsequent. Auf seinem Album „Der Mensch lässt nach“ bündelt Kamerun nun Texte und Musik aus den letzten beiden Jahren Theater-Arbeit. Gewohnt sperrig hat er seine Bühnen- und Stadtraumprojekte inszeniert und montiert die Musik daraus nun zu einer kritischen Bestandsaufnahme unserer Lebenswirklichkeit.

 

Konzertreviews

Konzert | Oper & Klassik | Dagewesen | Bochum

Ruhrtriennale: freitagsküche mit dem hr-Sinfonieorchester und Sylvain Cambreling

Die freitagsküche ist eine Art High-Power-Festival-Zentrum für die [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Niedeckens BAP beim Zeltfestival

BAP bestuhlt? Eigentlich kaum vorstellbar, aber die Band um Wolfgang [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: 25 Jahre Heavy Gummi im zakk

Momentan scheint es so, als ob alle popkulturellen Nostalgie-Uhren auf den [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Milow beim ZFR

Milow den Stempel Schmusesänger aufzusetzen wäre alles andere als fair. Er [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: Avicii im Mönchengladbacher Hockeypark

Als DJ ein Konzert zu geben, birgt so einige Risiken: Es gibt keine Band, [mehr...]