Gonzo Morales

Gonzo Morales

Welcome to Gonzotown, eine Stadt irgendwo im wilden Westen, in der sich die vier Dänen von Gonzo Morales auf ihrem Debütalbum gefangen sehen. Der funky gespielte Bass führt durch das Konzeptalbum, während die tiefe Stimme von Sänger Kristian Gaarskjær Geschichten von Liebe, Hass und Wahnsinn erzählt. Begleitet wird er dabei von rockigen Gitarren, die immer wieder auch Blueselemente zum Westernsound beisteuern.

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Mariah Carey in Köln

Konzertkritik zu Mariah Carey in Köln [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Dagewesen: Anna Ternheim in Köln

Anna Ternheim lieferte im Kölner Stadtgarten eine Rockshow ab, die auch für [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: ASP in Bochum

Vergangenen Freitag (8.4.) spielten ASP im RuhrCongress Bochum. Der Abend [mehr...]
Musik | Konzert | Dagewesen | Bochum

Dagewesen: Tocotronic in Bochum

Nach dem nervenzehrenden Konzert in Dortmund vergangenen Herbst wurden [mehr...]
Konzert | Dagewesen

Konzertkritik: AnnenMayKantereit im FZW Dortmund

"Eigentlich wollten wir ja alle wirklich ganz brav nur zum Biertrinken und [mehr...]