Gonzo Morales

Gonzo Morales

Welcome to Gonzotown, eine Stadt irgendwo im wilden Westen, in der sich die vier Dänen von Gonzo Morales auf ihrem Debütalbum gefangen sehen. Der funky gespielte Bass führt durch das Konzeptalbum, während die tiefe Stimme von Sänger Kristian Gaarskjær Geschichten von Liebe, Hass und Wahnsinn erzählt. Begleitet wird er dabei von rockigen Gitarren, die immer wieder auch Blueselemente zum Westernsound beisteuern.

Konzertreviews

Düsseldorf

Fotostrecke: Disturbed in Düsseldorf

Feuer und Flamme! Hier sind unsere schönsten Eindrücke von Disturbed, die [mehr...]
Konzert | Düsseldorf

Fotostrecke: Avenged Sevenfold rocken Düsseldorf

Lauter waren Donnerstagabende selten - gut, außer beim Germanys Next [mehr...]
Konzert | Köln

Fotostrecke: Kings of Leon in Köln

Die Kings of Leon - fantastisch seit dem ersten Album! Ihren neusten [mehr...]
Konzert | Bochum

Fotostrecke: Biffy Clyro im RuhrCongress

Lange Haare, schreiende Gitarren und literweise Männerschweiß - Biffy Clyro [mehr...]
Konzert | Köln

Fotostrecke: The Naked and Famous in Köln

Am 7.2. spielte die neuseeländische Elektro-Pop Band "The Naked and Famous" [mehr...]