Gonzo Morales

Gonzo Morales

Welcome to Gonzotown, eine Stadt irgendwo im wilden Westen, in der sich die vier Dänen von Gonzo Morales auf ihrem Debütalbum gefangen sehen. Der funky gespielte Bass führt durch das Konzeptalbum, während die tiefe Stimme von Sänger Kristian Gaarskjær Geschichten von Liebe, Hass und Wahnsinn erzählt. Begleitet wird er dabei von rockigen Gitarren, die immer wieder auch Blueselemente zum Westernsound beisteuern.

Konzertreviews

Konzert | Köln

Fotostrecke: You Me At Six in Köln

You Me At Six spielten am 20.3. in der Kölner Live Music Hall - und so sah [mehr...]
Konzert | Oberhausen

Mit Schnipo Schranke nackig auf der Cocktailbar

Irgendwie passend: Am gestrigen Weltfrauentag (8.3.) löste das Hamburger [mehr...]
Konzert | Köln

Dagewesen: Johnossi in der Essigfabrik in Köln

Johnossi bei YouTube, da kommt immer noch als erstes „Man Must Dance“, ihr [mehr...]
Konzert | Köln

Fotostrecke: Skunk Anansie zerrocken Köln

Was für eine Frau, was für eine Band, was für ein Abend. Skunk Anansie [mehr...]
Köln

Fotostrecke: Two Door Cinema Club in Köln

Wir haben die schönsten Eindrücke von Two Door Cinema Club für euch [mehr...]