Fard: Kopf der Straße

Bellum & Pax, Krieg und Frieden heißt das neue Album des Gladbecker Rappers Fard. Und damit geht es auch gleich auf Tour, denn Fards Texte wollen nicht auf Festplatten gefangen gehalten werden, seine Gesellschaftskritik muss live ins Mikro gespuckt werden:"Der Westen lockte mit Freiheit und zum Dank machte er ihre Kinder zu Kapitalverbrechern" Kluge Texte, statt stumpfer Hasstiraden unterlegt von düsteren Tunes im Straßenrap-Style.

Tickets gibts im coolibri-Ticketshop.

Bellum & Pax erscheint am 22.2. bei Ruhrpott Elite.

Reinhören

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Ignition in der Tonhalle

Die seit 2007 bestehende Konzertreihe „Ignition“ serviert regelmäßig einen [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertabbruch: Morrissey im Colosseum Essen

„Wenn hier nicht gleich alle wieder sitzen, dann brechen wir den ganzen [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Dortmund

Fotostrecke: Cro in den Westfalenhallen Dortmund

Cro hatte seine Fans ab dem ersten Song im Griff. Er ruft "alle Arme hoch" [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Cover Me Bad Festival im Port 7

Die einen tragen Piercings, Tätowierungen und die T-Shirts ihrer [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Ben Howard im Kölner Palladium

Ben Howard, das ist dieser freundlich, gut gelaunte, irgendwie unaufgeregte [mehr...]