Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen

| Foto: Martin Morris

Vom Superpunk zum Gentlemen ist der Weg kürzer, als es mancher glauben mag. Sänger Carsten Friedrichs hat sich seinen Bassisten Tim Jürgens gepackt und hat sich erfolgreich nach weiteren Helden der Hamburger Independent-Musikszene umgeschaut. Noch eben den Blumfelder André Rattay ans Schlagzeug, und Tapete-Records-Chef Gunther Buskies ans Keybord geschickt und sich mit Philip Morton Andernach einen Saxophonisten und Gitarristen in einem geholt. Tada fertig ist die swingende Liedermacher Band mit intelligent-humorvollen Texten.

Tickets gibts im coolibri-Ticketshop.

Video:

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik, Family of the Year

Am Freitag wurden sie für ihren Rauf-Runter-Radiohit „Hero“ mit Platin [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Heisskalt in der Weststadthalle Essen

Heisskalt sind gut unterwegs. Am Tag nach ihrem Konzert in der Essener [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

Fotostrecke: The Meteors live in Oberhausen

Nachdem die Trillionairs dem Publikum schon mal mit ihrer Mischung aus [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Gloria im Bochumer Bahnhof Langendreer

Vier Jahre lang machten Wir-sind-Helden-Gitarrist Mark Tavassol und [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

Fotostrecke: Solar Fake live in Oberhausen

Mit dem Opener Pre/Verse und Janosch Moldau haben die Jungs um Sven [mehr...]