Buer’sche Musiknacht

Ballroom Rockets

Warum nur ein Konzert mitnehmen, wenn man ein ganzes Dutzend haben kann? Mit diesem Konzept geht die Buersche Musiknacht nun schon im 17. Jahr ins Rennen. Ob fetziger Disco-Funk mit Groovejet im Lucas, heißer Latin-Pop und Salsa-Klänge mit La Cubana im Trujillo oder zünftiger Rock’n’Roll mit den Ballroom Rockets im Mezzomar.

Ein besonderes Leckerchen ist wohl der Gig der Leinwandhelden um den Ex-Luxuslärmer Henrik Oberbossel. Diese haben im denkmalgeschützten Schauburg Kino eine Location gefunden, die ihrem Namen nicht nur alle Ehre macht, sondern auch ein atmosphärisch-plüschiges Konzert verspricht. Wer’s ausgelassen mag und sich gerne auch mal fremdschämt, geht zum Karaoke mit Günther D. in den Dorfkrug. Ab 0.30 Uhr steigen dann wie gewohnt die Abschlusspartys, wo die Läden Trujillo, Copas und Physical von bekannten DJs gerockt werden.

 

musiknacht.com

Konzertreviews

Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Dortmund

Dagewesen (und verzaubert): Aurora im Konzerthaus Dortmund

Das junge Ausnahmetalent Aurora Aksnes aus Norwegen war im Konzerthaus [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Che Sudaka in Bochum

Che Sudaka! Was klingt wie der Kampfschrei eines Ninja, hat sich in der [mehr...]
Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Dortmund

Mittwochs mit Marsimoto: Ein Konzert mit Nebelmaschine

Ein Mittwoch mit Marsimoto – was darf man da erwarten? In etwa folgendes: [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Bilderbuch in Essen

Brachiale E-Gitarren die locker und gelöst Popsongs durch die Essener [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertbericht: Wanda im zakk

Wanda. Endlich. Im restlos ausverkauften zakk bilden sich Schlangen aus [mehr...]