Phil Minton

Phil Minton | Christof Wolff

Was in der Elektroszene der experimentierfreudige Jungspund an den Synthies ist, ist Phil Minton für die Jazzszene. Der mittlerweile 74-jährige Avantgarde-Künstler erzeugt bizarre Töne nur mit seinem Mund. Bekannt wurde er als Jazztrompeter. Bei seinem Auftritt in Düsseldorf wird er einen fünfzehnköpfigen Improvisationschor dirigieren.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Ben Howard im Kölner Palladium

Ben Howard, das ist dieser freundlich, gut gelaunte, irgendwie unaufgeregte [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Fotostrecke: Bosse in der Essener Lichtburg

Bosse mit Streichern und Bläsern? Ja, der Axel kanns! In der Essener [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

Konzertkritik: Maybeshewill im Oberhausener Druckluft

Das Druckluft in Oberhausen liegt verlassen und ein wenig verwahrlost auf [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Klaxons und Fenech Soler im Luxor

Es ist noch nicht besonders voll und leider auch gar nicht warm als ich das [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Ed Sheran in Düsseldorf

An diesem Abend hat es Ed Sheeran geschafft, der großen Halle des ISS Dome [mehr...]