Mathew Ngau Jau

Geboren in Borneo, aufgewachsen mit den Rhythmen der traditionellen Musik des Ngorek-Volkes. Heute ist Mathew Ngau Jau einer der bekanntesten Sapespieler Borneos. Die Sape ist ein Streichinstrument aus der Familie der Kurzhalslauten. Die Ankündigung informiert: „Für Mathew Ngau Jau verkörpert die traditionelle Musik der Ngorek den universellen Geist der Menschheit. Für jede Gelegenheit gibt es die entsprechenden Klänge und passenden Gesänge: zur rituellen Heilung oder als Liebesbezeugung, zur Kindstaufe, Hochzeit oder Beerdigung, zum Tanz im Langhaus oder als Begleitung für eine Sportveranstaltung – kurz: Musik von der Geburt bis zur Bahre und darüber hinaus!“

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Revolverheld in Bochum

Das Abschlusskonzert der "Immer in Bewegung" Tour war ein voller Erfolg. [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Uriah Heep in der Zeche Bochum

Nachdem bereits 21 Octyne und Voodoo Circle für ausreichend Stimmung [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: EA80 in Mönchengladbach

Seitdem im Sommer diesen Jahres das Aus des Horst-Festivals bekannt wurde, [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Cannibal Corpse in der Matrix Bochum

Fliegende Haare, harte Drums und Riffs - Das sind die Jungs Cannibal Corps! [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Ignition in der Tonhalle

Die seit 2007 bestehende Konzertreihe „Ignition“ serviert regelmäßig einen [mehr...]