I Heart Sharks: Neue Single, neues Album

| Foto: Agentur von WELT

Die drei Jungs kommen aus Deutschland, Großbritannien und – einer von ihnen – aus „der Verlorenheit“. Alle zusammen verkörpern sie aber durch und durch Berlin: Sie lernten sich 2007 im legendären Berliner Elektro-Club Berghain kennen, machen seit dem gemeinsam Indie-Pop und präsentierten diesen unter anderem bereits auf der Fashion Week 2014.

Sie wollen Sonne und Pop-Musik anstatt Alltag und Schlager und drücken dies auch in ihrer Musik aus. Die Arbeit der letzten Jahre führte jetzt zu der Veröffentlichung eines neuen Albums und dem Release der ersten Single daraus: Der Song „To Be Young“ ist gerade frisch erschienen, am 28. März kommt die Platte "Anthems" raus und im April und Mai folgt die Deutschland-Tour. Einer dieser Tourtermine ist bereits für Köln gesetzt. Am 25. April treten "I Heart Sharks" im Club Bahnhof Ehrenfeld auf.

Video zu "To be Young"

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Emil Bulls in Bochum

La Confianza eröffneten mit viel Power den gestrigen Abend. An early [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Bonaparte im Kölner Gloria

Spritzendes Blut, entblößte Körper, groteske Kostüme – über die Live-Shows [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Sohn beim New Fall Festival in Düsseldorf

Schon von weitem strahlt sie dem Besucher im Nachthimmel angeleuchtet [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: London Grammar in der Tonhalle Düsseldorf

Der Ausdruck „Gemischte Gefühle“ bringt den Abend in der Düsseldorfer [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Yann Tiersen im Kölner Gloria

Bekanntheit und Ruhm erlangte Yann Tiersen vor einigen Jahren durch die [mehr...]