I Heart Sharks: Neue Single, neues Album

| Foto: Agentur von WELT

Die drei Jungs kommen aus Deutschland, Großbritannien und – einer von ihnen – aus „der Verlorenheit“. Alle zusammen verkörpern sie aber durch und durch Berlin: Sie lernten sich 2007 im legendären Berliner Elektro-Club Berghain kennen, machen seit dem gemeinsam Indie-Pop und präsentierten diesen unter anderem bereits auf der Fashion Week 2014.

Sie wollen Sonne und Pop-Musik anstatt Alltag und Schlager und drücken dies auch in ihrer Musik aus. Die Arbeit der letzten Jahre führte jetzt zu der Veröffentlichung eines neuen Albums und dem Release der ersten Single daraus: Der Song „To Be Young“ ist gerade frisch erschienen, am 28. März kommt die Platte "Anthems" raus und im April und Mai folgt die Deutschland-Tour. Einer dieser Tourtermine ist bereits für Köln gesetzt. Am 25. April treten "I Heart Sharks" im Club Bahnhof Ehrenfeld auf.

Video zu "To be Young"

Konzertreviews

Musik | Konzert | Oberhausen

Irievoir und Merci: Irié Révoltés nehmen Abschied in Oberhausen

Es gibt dieses besondere Gefühl, wenn beim Konzert das vermutlich letzte [mehr...]
Konzert | Köln

Technik, die begeistert: Helene Fischer in Köln

Ende dieser Woche werden über 80.000 Zuschauer Helene Fischer live in der [mehr...]
Musik | Berlin

Vielfältige Poplandschaft bei Popkultur-Berlin

Wo sonst Städtetouristen kurz innehalten und ihre Smartphones zücken, um [mehr...]
Musik | Konzert | Dortmund

Zu hoch hinaus: Out4Fame-Festival in Dortmund

Was für Hip-Hop-Liebhaber ein ganz besonderes Highlight im [mehr...]
Party | Musik | Bochum

Ruhrtriennale: Die Ritournelle geht, aber bleibt

Die Ritournelle wird bleiben. Das steht fest. In der Erinnerung derer, die [mehr...]