I Heart Sharks: Neue Single, neues Album

| Foto: Agentur von WELT

Die drei Jungs kommen aus Deutschland, Großbritannien und – einer von ihnen – aus „der Verlorenheit“. Alle zusammen verkörpern sie aber durch und durch Berlin: Sie lernten sich 2007 im legendären Berliner Elektro-Club Berghain kennen, machen seit dem gemeinsam Indie-Pop und präsentierten diesen unter anderem bereits auf der Fashion Week 2014.

Sie wollen Sonne und Pop-Musik anstatt Alltag und Schlager und drücken dies auch in ihrer Musik aus. Die Arbeit der letzten Jahre führte jetzt zu der Veröffentlichung eines neuen Albums und dem Release der ersten Single daraus: Der Song „To Be Young“ ist gerade frisch erschienen, am 28. März kommt die Platte "Anthems" raus und im April und Mai folgt die Deutschland-Tour. Einer dieser Tourtermine ist bereits für Köln gesetzt. Am 25. April treten "I Heart Sharks" im Club Bahnhof Ehrenfeld auf.

Video zu "To be Young"

Alle Termin Details findest du auf der Kalenderdetailseite

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik, Family of the Year

Am Freitag wurden sie für ihren Rauf-Runter-Radiohit „Hero“ mit Platin [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Heisskalt in der Weststadthalle Essen

Heisskalt sind gut unterwegs. Am Tag nach ihrem Konzert in der Essener [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

Fotostrecke: The Meteors live in Oberhausen

Nachdem die Trillionairs dem Publikum schon mal mit ihrer Mischung aus [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Gloria im Bochumer Bahnhof Langendreer

Vier Jahre lang machten Wir-sind-Helden-Gitarrist Mark Tavassol und [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

Fotostrecke: Solar Fake live in Oberhausen

Mit dem Opener Pre/Verse und Janosch Moldau haben die Jungs um Sven [mehr...]