Gary Numan

Gary Numan

Auch auf seinem neuesten Album „Splinter (Songs From A Broken Mind)“ dominieren bei Gary Numan die Synthesizer. Schließlich ist das, was er nach eigener Aussage am besten kann, Geräusche aneinanderreihen. Das Ergebnis sind theatralische, düstere Melodien bei denen abermals deutlich wird, wie sehr Bands wie Depeche Mode oder OMD von ihm inspiriert wurden. Und, auch wenn seit dem berüchtigten Top-Of-The-Pops-Auftritt ’79 schon einige Zeit ins Land gegangen ist – seine Shows dürften noch immer etwas Legendäres haben.

 

Konzertreviews

Konzert | Köln

Fotostrecke: You Me At Six in Köln

You Me At Six spielten am 20.3. in der Kölner Live Music Hall - und so sah [mehr...]
Konzert | Oberhausen

Mit Schnipo Schranke nackig auf der Cocktailbar

Irgendwie passend: Am gestrigen Weltfrauentag (8.3.) löste das Hamburger [mehr...]
Konzert | Köln

Dagewesen: Johnossi in der Essigfabrik in Köln

Johnossi bei YouTube, da kommt immer noch als erstes „Man Must Dance“, ihr [mehr...]
Konzert | Köln

Fotostrecke: Skunk Anansie zerrocken Köln

Was für eine Frau, was für eine Band, was für ein Abend. Skunk Anansie [mehr...]
Köln

Fotostrecke: Two Door Cinema Club in Köln

Wir haben die schönsten Eindrücke von Two Door Cinema Club für euch [mehr...]