Melodisch: Nature’s Dream

Das ungewöhnlich besetzte Jazztrio (Piano, Saxophon, Percussion) besticht durch seine Spielfreude sowie durch ein nuanciertes und dynamisches Zusammenspiel. Das Repertoire besteht aus Kompositionen, die ausnahmslos aus der Feder von Marius Pietruska stammen. Der musikalische Stil von Natures Dream bewegt sich zwischen Smooth Jazz und Weltmusik. Die durchweg melodischen Stücke lassen Einflüsse Lateinamerikas, des modalen Jazz der 60er und 70er Jahre, aber auch Folklore-Elemente sowie klassisch-romantische Vorbilder erkennen.

Konzertreviews

Comedy & Co | Dortmund

PoKcal 2018: Juri von Stavenhagen ergattert den Sieg

Fünf Finalisten traten am Samstagabend, 28.4., im Dortmunder Kulturort [mehr...]
Konzert | Essen

Christian Steiffen in Essen: Ein unwahrscheinlich philosophischer Konzertbericht

Christian Steiffen, der „Arbeiter der Liebe“ unter den deutschen [mehr...]
Musik | Konzert | Düsseldorf

Auf Rädern: Marilyn Manson in Düsseldorf

Die einen fluchten. Die anderen jubelten. Marilyn Manson gastierte am [mehr...]
Köln

Fotostrecke: London Grammar im Palladium Köln

Kraftvoll, einfühlsam, bewegend: London Grammar haben am Samstag, den [mehr...]
Musik | Konzert | Krefeld

Alice Cooper – Böse Überraschungen

Alice Cooper ist ein Unikat des Bösen, seine Shows sind legendär und [mehr...]