Louise Distras + Wayne Lost Soul

Louise Distras

Louise Distras spielt Gitarre, seit sie 13 ist, und hegt wohl auch seitdem ihren couragierten Groll gegen soziale Ungerechtigkeit, Bigotterie und Chauvinismus. Jedenfalls scheint’s so, wenn die talentierte Mittzwanzigerin dem Hörer ihre selbst komponierten Lieder auch ohne elektrische Verstärkung entgegenschmettert. Hart, aber herzlich treffen die akustischen Punk- und Folkstücke ins Schwarze. Wayne Lost Soul ist aus ähnlichem Holz geschnitzt, denn wenn er, wie jetzt, grade keine akustische Gitarre in der tätowierten Hand hält, ist er als Frontmann der UK-Punkrock-Formation Kings Of The Delmar unterwegs.

Video

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Emil Bulls in Bochum

La Confianza eröffneten mit viel Power den gestrigen Abend. An early [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Bonaparte im Kölner Gloria

Spritzendes Blut, entblößte Körper, groteske Kostüme – über die Live-Shows [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Sohn beim New Fall Festival in Düsseldorf

Schon von weitem strahlt sie dem Besucher im Nachthimmel angeleuchtet [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: London Grammar in der Tonhalle Düsseldorf

Der Ausdruck „Gemischte Gefühle“ bringt den Abend in der Düsseldorfer [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Yann Tiersen im Kölner Gloria

Bekanntheit und Ruhm erlangte Yann Tiersen vor einigen Jahren durch die [mehr...]